Archivierter Artikel vom 12.08.2016, 20:26 Uhr

1. FCN verpatzt den Heimauftakt – 1:1 gegen Heidenheim

Nürnberg (dpa). Der 1. FC Nürnberg hat ein erfolgreiches Heimdebüt und damit den ersten Saisonsieg in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die Franken kamen vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Heidenheim hinaus.

1. FC Nürnberg – 1. FC Heidenheim
Der 1. FC Nürnberg kam gegen den 1. FC Heidenheim nicht über ein Unentschieden hinaus.
Foto: Daniel Karmann – dpa

Vor 25 769 Zuschauern brachte Jakub Sylvestr (11. Minute) den «Club» früh in Führung, bevor Denis Thomalla (56.) für die Gäste nach der Pause einen direkten Freistoß zum Ausgleich verwandelte. Sowohl Nürnberg mit zwei als auch Heidenheim mit vier Punkten sind damit nach dem 2. Spieltag aber ungeschlagen.

FCN-Termine

Daten und Fakten zum FCN

Trainerstab

FCN auf Twitter

Kader 1. FC Heidenheim