1. FCK: Stadtrat stimmt für Senkung der Stadionmiete

Kaiserslautern (dpa/lrs) – Die Weichen für eine finanzielle Entlastung des abstiegsbedrohten Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern sind gestellt. Der Kaiserslauterer Stadtrat stimmte am Dienstagabend mit deutlicher Mehrheit für das neue Konzept zur Finanzierung des Fritz-Walter-Stadions. Bei 40 Stimmen der Fraktionen von SPD, CDU, FDP, FWG und FBU gab es nur zehn Stimmen der Grünen und der Linkspartei dagegen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net