40.000
  • Startseite
  • » 0:0 gegen Bochum: Dresden tritt auf der Stelle
  • Aus unserem Archiv
    Dresden

    0:0 gegen Bochum: Dresden tritt auf der Stelle

    Die SG Dynamo Dresden tritt im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga auf der Stelle. Zum Auftakt des letzten Spieltages vor der Winterpause kamen die Sachsen am Freitag im eigenen Stadion nicht über ein 0:0 gegen den VfL Bochum hinaus.

    Dynamo Dresden - VfL Bochum
    Bochums Torwart Andreas Luthe (M) klärt eine Strafraumsituation.
    Foto: Thomas Eisenhuth - DPA

    Vor 27 872 Zuschauern sah Dresdens Stürmer Mohamed Aoudia in der 71. Minute Rot wegen groben Foulspiels. In der umkämpften Partie agierte der Gastgeber zwar mutig, aber zu unpräzise und harmlos im Abschluss. Der Tabellenzwölfte Bochum hatte seine Stärken in der Defensive.

    Dresdens Trainer Olaf Janßen hatte seine Mannschaft offensiv auf- und eingestellt. Dennoch hatten die Gäste die erste Chance: Marcel Maltritz traf nach einem Freistoß ins Tor, das aber wegen einer Abseitsstellung nicht anerkannt wurde (8.). Auf der Gegenseite klatschte ein Kopfball des Dresdners Aoudia nur an den Pfosten (18.). Auch nach dessen Platzverweis blieb Dynamo spielbestimmend, kam aber zu selten zwingend vors Bochumer Tor, um einen Treffer zu erzielen.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!