40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Snowboarderin Kober sorgt für Jubel
  • Aus unserem Archiv

    Snowboarderin Kober sorgt für Jubel

    Copper Mountain (dpa) - Amelie Kober hat den deutschen Snowboardern den ersten Saisonsieg und sich das WM-Ticket beschert.

    WM-Ticket
    Snowboarderin Amelie Kober hat beim Parallel-Slalom gesiegt und ihr WM-Ticket gelöst. Foto (2008): Tobis Hase
    Foto: DPA

    «Dieser Sieg ist unglaublich. Ich hätte das heute niemals vermutet. Ich habe große Zweifel vor dem Rennen gehabt, weil die paar Trainingstage, die ich gehabt habe, wirklich schlecht waren. Deswegen bin ich umso glücklicher, dass das heute geklappt hat», sagte die Olympia-Zweite von Turin nach ihrem Coup von Bad Gastein. Der Sieg im Parallel-Slalom war für sie nach überstandener Erkrankung der insgesamt zwölfte Weltcup-Erfolg. Am Samstag landete Kober auf Rang 13, nachdem sie im Achtelfinale knapp gescheitert war.

    Bereits am Abend zuvor musste die Olympia-Zweite von 2006 mehrfach kämpfen und Rückstände in den direkten K.o.-Duellen aufholen. «Dieses Kämpfen hat mich nicht nur heute ausgemacht, sondern auch schon die letzten Jahre. Das steckt in mir drin und ist glücklicherweise ideal für diese Sportart», sagte Kober.

    Die bereits zuvor für die WM in Kanada qualifizierten Isabella Laböck und Anke Karstens kamen auf Rang fünf und zwölf, Patrick Bussler löste als Achter sein Ticket für die Titelkämpfe ab dem 17. Januar. Alexander Bergmann wurde Neunter. Am Samstag wurde Laböck beim Sieg von Patrizia Kummer (Schweiz) Siebte, Karstens als beste Deutsche Fünfte. Bussler verbuchte einen siebten Platz. Es gewann Zan Kosir aus Slowenien. Der Freitags-Sieg bei den Herren ging an Andreas Prommegger aus Österreich.

    Beim Halfpipe-Weltcup im amerikanischen Copper Mountain gewannen die beiden australischen Snowboarder Torah Bright und Nathan Johnstone. Zuvor hatten zwei amerikanische Athleten den ersten Snowboard-Weltcup der Saison im Slopestyle für sich entschieden. Jamie Anderson sicherte sich im US-Bundesstaat Colorado den Erfolg bei den Damen, Charles Guldemond siegte bei den Herren.

    Wintersport Mix
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix