40.000
Aus unserem Archiv
Whistler

Skeletonpilot Jungk verpasst im Weltcup Podiumsplatz

dpa

Skeletonpilot Axel Jungk hat beim Weltcup in Whistler seinen dritten Podiumsplatz in diesem Winter verpasst. Der 24-Jährige vom BSC Sachsen Oberbärenburg kam auf der Olympia-Bahn von 2010 nur auf Rang neun.

Neunter
Axel Jungk wurde in Whistler nur Neunter.
Foto: Cj Gunther – dpa

Nach zwei Läufen hatte er 2,25 Sekunden Rückstand auf Seriensieger Martins Dukurs. Der Lette verwies seinen Bruder Tomass mit 0,28 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang. Der Oberhofer Michael Zachrau landete zwei Hundertstelsekunden hinter Jungk auf Platz zehn.

In der Weltcup-Gesamtwertung baute Martins Dukurs seine Führung nach sechs Läufen mit nunmehr 1350 Punkten aus. Jungk fiel mit 1122 Punkten auf den vierten Rang zurück. Zachrau ist mit 864 Zählern Siebter.

Homepage Weltverband

Wintersport Mix
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix