40.000
Aus unserem Archiv
Whistler

Paralympics-Rekord: 216 000 Tickets verkauft

Die X. Winter-Paralympics in Vancouver verzeichnen einen weiteren Rekord. Bis einschließlich des dritten Wettkampftages waren 216 000 Eintrittkarten verkauft.

«So viel haben wir bei Winter-Paralympics noch nie abgesetzt. Das ist Rekord. Und es gibt immer noch Nachfrage», sagte Steffi Klein, Sprecherin des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC), in Whistler. Schon vor Beginn der Weltspiele für Behindertensportler hatte es mit 506 Teilnehmern aus 44 Nationen zwei Bestmarken gegeben.

Die Paralympics in Vancouver und Whistler sind weiter «saubere» Spiele. Von den bislang genommenen 289 Dopingproben waren nach Angaben des IPC bis zum 15. März rund 250 untersucht. «Und alle waren negativ», sagte die Verbandssprecherin.

Wintersport Mix
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix