40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Wintersport
  • » Keine Paralympics-Medaillen im Langlauf
  • Aus unserem Archiv
    Whistler

    Keine Paralympics-Medaillen im Langlauf

    Deutschlands Skilangläufer sind bei den X. Paralympics in Whistler bei der Medaillenvergabe leer ausgegangen. Im 20-Kilometer-Wettbewerb der Sehbehinderten belegten Willi Brem aus Germaringen und Frank Höfle aus Isny die Plätze vier und fünf.

    Kanadas Top-Behindertensportler Brian McKeever war über diese Distanz in 51:14,7 Minuten nicht zu schlagen. In der Kategorie der Stehend-Läufer wurde der Oberhofer Thomas Oelsner Zehnter. Paralympics-Neuling Tino Uhlig aus Baiersbronn im Schwarzwald lag zwei Ränge dahinter. Gold gewann der Russe Kirill Michailow.

    Höfle, Deutschlands Rekordsieger bei Paralympischen Spielen, war «nicht ganz zufrieden. Ich wollte schließlich eine Medaille gewinnen», sagte der 42-Jährige. Er will seine sportliche Karriere nach den Paralympics beenden. Brem wurde durch einen Sturz auf der dritten Runde um eine bessere Platzierung gebracht: «Das hat mich die Medaille gekostet.» Der 32-Jährige hatte schon zum Auftakt im Biathlon-Jagdrennen Rang vier belegt.

    Brian McKeever, der mit seinem Bruder Robert als Begleiter läuft, war eine Klasse für sich. Der 30-Jährige aus Canmore lag nach einer eindrucksvollen Demonstration seiner Laufstärke deutlich vor dem Russen Nikolay Poluchin, der nach 51:55,6 Minuten gestoppt wurde.

    Wintersport Mix
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix