Kiel

Transfermarkt

Holstein Kiel will BVB-Verteidiger Rothe weiter ausleihen

Von dpa
Tom Rothe
ARCHIV - Die Kieler möchten Rothe gern weiter von Borussia Dortmund ausleihen. Foto: Marcus Brandt/dpa

Vor einem Jahr wechselt U21-Nationalspieler Tom Rothe auf Leihbasis von Borussia Dortmund nach Kiel – und schlägt dort sofort ein. Nach dem Aufstieg würde der Club das Toptalent gern behalten.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Kiel (dpa). Nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga will Holstein Kiel den deutschen Junioren-Nationalspieler Tom Rothe für ein weiteres Jahr von Borussia Dortmund ausleihen. «Tom hat sich toll bei uns entwickelt und wir würden diesen Weg mit ihm gerne weitergehen. Das hängt aber von mehreren Parteien ab», sagte Sport-Geschäftsführer Carsten Wehlmann den «Kieler Nachrichten».

Der 19 Jahre alte Linksverteidiger Rothe wurde in Schleswig-Holstein geboren und beim BVB ausgebildet. Vor dieser Saison liehen die Kieler den U21-Nationalspieler zunächst für ein Jahr von der Borussia aus.

Bei der weiteren Personalplanung für die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte muss Wehlmann zunächst einmal Ersatz für zwei wichtige Leistungsträger finden. Die Kieler benötigen einen zentralen Mittelfeldspieler, weil Kapitän Philipp Sander vor einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach steht. Außerdem wird ein Innenverteidiger gesucht, nachdem U21-Nationalspieler Colin Kleine-Bekel wegen einer schweren Knieverletzung noch lange ausfallen wird.

© dpa-infocom, dpa:240513-99-15400/2