40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Zwei Champions-League-Plätze für Handball-Frauen
  • Aus unserem Archiv
    Leipzig

    Zwei Champions-League-Plätze für Handball-Frauen

    Die Handball-Bundesliga der Frauen hat künftig zwei Startplätze in der Champions League. Das teilte die Europäische Handball-Föderation (EHF) mit.

    Grund dafür ist die Verbesserung Deutschlands in der europäischen Club-Rangliste vom neunten auf den siebten Rang. Zudem bekommt die Bundesliga auch einen weiteren Platz im EHF-Pokal. Dafür fallen die bislang zwei Startplätze im Challenge Cup weg, so dass Deutschland weiterhin fünf Mannschaften in den Europacup-Wettbewerben Champions League (2), EHF- Cup (2) und Cup der Pokalsieger (1) stellt.

    Wichtige Veränderung gibt es von der kommenden Spielzeit an auch in der «Königsklasse» der Männer. Der Champions-League-Sieger ist künftig nicht mehr automatisch für die darauffolgende Saison qualifiziert und kann damit keinen zusätzlichen Startplatz für seine Liga sichern. Stattdessen finden auf Beschluss des EHF-Exekutivkomitees wie zu Beginn des laufenden Wettbewerbes vier Qualifikations-Turniere sowie ein sogenanntes Wildcard-Turnier statt. Die jeweiligen Sieger erreichen die Gruppenphase.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix