40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Union mit 9. Saisonsieg - Stoppelkamp rettet 1860 Punkt
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Union mit 9. Saisonsieg – Stoppelkamp rettet 1860 Punkt

    Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat sich mit dem 4:2 (3:1) gegen Arminia Bielefeld wieder den Aufstiegsplätzen genährt, 1860 München trennt sich mit einem glücklichen 2:2 (1:1) vom FSV Frankfurt.

    Tor!
    Moritz Stoppelkamp (l-r) jubelt mit seinen Münchner Teamkollegen Daniel Adlung und Grzegorz Wojtkowiak.
    Foto: Christian Klein - DPA

    Im letzten Spiel des Jahres feierten die Köpenicker den fünften Heimsieg der Saison und rückten mit 31 Punkten auf den vierten Platz vor. Mario Eggimann (18. Minute), Patrick Kohlmann (26.), Adam Nemec (42.) und Torsten Mattuschka (48./Foulelfmeter) trafen am Samstag für die Gastgeber, die sich damit entsprechend auf das traditionelle Weihnachtssingen des Kultclubs einstimmten. Fabian Klos (1.) hatte die Bielefelder früh in Führung gebracht, Tim Jerat (51./Foulelfmeter) verkürzte später nur noch auf 2:4.

    Platzverweis
    Nach der gelbroten Karte für Manuel Konrad (M) spielte Frankfurt in Unterzahl.
    Foto: Christian Klein - DPA

    Moritz Stoppelkamp hat 1860 München einen Punkt beim FSV Frankfurt gerettet. Mit seinem Treffer in der Schlussminute gelang dem 27-Jährigen am Samstag der späte Ausgleich zum 2:2. Schon zuvor hatte Stoppelkamp die erste Führung der Gastgeber durch Mathew Leckie (21.) per Handelfmeter ausgeglichen (37.). Die erneute Führung durch Zafer Yelen (70.) war für die Hausherren vor 5814 Zuschauern zu wenig. Die Bornheimer, bei denen Manuel Konrad wegen Handspiels Gelb-Rot sah (37.), sind damit zu Hause seit vier Spielen sieglos und stecken weiter tief im Abstiegskampf.

    Fußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix