40.000
Aus unserem Archiv
Dinslaken

Trab auf Dinslakener Traditionsbahn vor dem Ende

dpa

Der Trabrennsport auf der Traditionsbahn in Dinslaken steht vor dem Aus. Insolvenzverwalter Thomas Schmitz gab auf einer Gläubigerversammlung vor dem Amtsgericht Duisburg bekannt, dass der Rennbetrieb zum 12. Januar eingestellt wird.

Am 11. Januar soll der vorerst letzte Renntag auf der Bahn am Bärenkamp ausgetragen werden. Das Insolvenzverfahren wegen drohender Zahlungsunfähigkeit war bereits im vergangenen Oktober eröffnet worden.

Nach einem früheren Gerichtsurteil muss der Rennverein Steuerschulden aus den Jahren 1995 bis 2003 von mehr als zwei Millionen Euro zahlen, die mittlerweile noch gestiegen sind. Damit künftig doch wieder Renntage stattfinden können, sollen Konzepte erarbeitet und ein finanzstarker Investor gesucht werden.

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix