40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » «Top-Four» um Basketball-Pokal ohne Favoriten
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    «Top-Four» um Basketball-Pokal ohne Favoriten

    Ein klarer Favorit ist bei der Endrunde um den deutschen Basketball-Pokal in Frankfurt nicht auszumachen. Im ersten Halbfinale des Top-Four-Turniers stehen sich Brose Baskets Bamberg und BG Göttingen gegenüber.

    Danach spielen die Skyliners Frankfurt und die Eisbären aus Bremerhaven den zweiten Finalisten aus. «Das ist besonders spannend, weil die üblichen Verdächtigen nicht dabei sind. Das macht den Reiz aus», sagte Geschäftsführer Jan Pommer von der Basketball-Bundesliga BBL. bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main.

    Seit sechs Wochen ist die 5000 Zuschauer fassende Ballsporthalle ausverkauft. Frankfurt ist als Gastgeber für das Halbfinale gesetzt. Die übrigen Clubs qualifizierten sich im Viertelfinale für das Teilnehmerfeld. Bamberg eliminierte Pokalverteidiger Alba Berlin, Göttingen warf Meister Oldenburg raus. Bremerhaven verhinderte einen erneuten Einzug des Vize-Meisters Bonn in die Endrunde.

    Nach drei Jahren in Hamburg wird das Turnier zum siebten Mal seit 1993 in Frankfurt ausgetragen. Ebenso oft erreichten die Skyliners die Vorschlussrunde. Die Hessen feierten ihren bisher einzigen Pokal- Erfolg genau vor zehn Jahren. Bamberg stand 2006 letztmals im Finale. Zweimal (2007, 2008) schaffte es Bremerhaven in die Vorschlussrunde, Göttingen ist erstmals in der Endrunde dabei.

    Basketball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix