40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Springreiter Klatte für Weltcup-Finale qualifiziert
  • Aus unserem Archiv

    Springreiter Klatte für Weltcup-Finale qualifiziert

    Zwei dritte Plätze gelangen den deutschen Reitern beim vorletzten Weltcup-Turnier der Saison in Westeuropa. Ein Nachwuchsmann war über seine Platzierung besonders glücklich.

    Guido Klatte
    Springreiter Guido Klatte überwindet auf Qinghai ein Hindernis.
    Foto: Jan Woitas - dpa

    Bordeaux (dpa). Der Springreiter Guido Klatte hat sich mit dem dritten Rang beim Weltcup-Springen in Bordeaux überraschend einen Platz für das Weltcup-Finale gesichert.

    Mit Qinghai blieb der 21-Jährige aus dem niedersächsischen Lastrup am Samstagabend im Stechen fehlerfrei in 38,09 Sekunden. Der Sieg ging an den Franzosen Julien Epaillard auf Quatrin de la Roque, der für den Stechparcours nur 35,92 Sekunden benötigte. Zweiter wurde der Niederländer Leopold van Asten mit Zidane (37,71).

    „Ich bin wirklich glücklich“, sagte Klatte über seine bisher beste Weltcup-Platzierung. „Ich kann es gar nicht glauben.“ Hinter dem U21-Europameister des Vorjahres kam Markus Brinkmann aus Herford mit Dylon (39,71) auf Platz fünf. Ludger Beerbaum (Riesenbeck) ritt mit Chiara (36,37) schneller, musste sich wegen eines Abwurfs jedoch mit Rang sieben begnügen.

    Besser lief es für ihn im Großen Preis. Der Routinier aus Riesenbeck ritt am Sonntag im Sattel von Chaman im Stechen fehlerfrei, war in 36,46 Sekunden jedoch zu langsam für Platz eins. Den Sieg sicherte sich der Belgier Pieter Devos, der mit Apart (35,49) am schnellsten ritt. Zweiter wurde der im Rheinland lebende Ire Bertram Allen mit Izzy (36,38).

    Beerbaum liegt nach der vorletzten Etappe der Westeuropa-Liga mit 56 Punkten als bester Deutscher auf Rang vier des Weltcup-Rankings. Klatte ist mit 47 Punkten Sechster. Marcus Ehning (Borken) hat als Zehnter die Qualifikation für das Final-Turnier in Omaha (USA) ebenfalls sicher. Bei der abschließenden Weltcup-Etappe in Göteborg gibt es in drei Wochen die letzte Chance, sich ein Ticket für das Finale zu sichern.

    Ergbenisse Bordeaux

    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix