40.000
Aus unserem Archiv
Offenburg

Simon gewinnt in Offenburg erneut Großen Preis

Der 67-jährige Hugo Simon hat beim internationalen Springreit-Turnier in Offenburg erneut den Großen Preis gewonnen.

Der Österreicher setzte sich mit der 13-jährigen belgischen Stute Ukinda im Stechen mit fehlerfreien 35,61 Sekunden vor dem Italiener Emanuele Gaudiano mit Uppercut (36,36) und der Schweizerin Jannika Sprunger mit Salvador (36,94) durch. Beste Deutsche wurde Sarah Nagel-Tornau aus Attendorn mit Udarco auf Platz vier. Simon verteidigte bei den «Baden-Classics» seinen Titel aus dem Vorjahr. «Das war recht ordentlich. Ich bin gestern nicht zu schnell geritten und konnte noch zulegen», sagte er.

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix