40.000
Aus unserem Archiv
Düsseldorf

Schweden mit Wildcard beim World Team Cup

Die schwedische Tennis-Nationalmannschaft um den Weltranglistenfünften Robin Söderling tritt per Wildcard beim World Team Cup in Düsseldorf an. Schweden habe sich gegen vier andere Mannschaften durchgesetzt, sagte Turnierchef Dietloff von Arnim in Düsseldorf.

Insgesamt starteten damit vier Spieler aus den aktuellen Top 20 der Weltrangliste bei der 34. Mannschafts-WM vom 15. bis 21. Mai. «Das Teilnehmerfeld ist deutlich stärker als in den vergangenen Jahren», meinte von Arnim.

Weitere Teilnehmer sind die USA, Russland, Serbien, Titelverteidiger Argentinien, Spanien und Neuling Kasachstan. Das deutsche Team von Trainer Patrik Kühnen tritt mit Philipp Kohlschreiber (Augsburg), Florian Meyer, Philipp Petzschner (beide Bayreuth) und Christopher Kas (Trostberg) an. Mit den Turniergewinnen von 1989, 1998 und 2005 sowie den Finalteilnahmen 2006 und 2009 gehört die deutsche Mannschaft zu den erfolgreichsten.

Der diesjährige World Team Cup war aus finanziellen Gründen lange gefährdet und kurzfristig sogar bereits abgesagt worden. Erst Ende Januar war mit dem österreichischen Getränkehersteller «Power Horse» ein neuer Namensgeber gefunden worden. Zudem schießt die Stadt Düsseldorf rund 150 000 Euro dazu. Das Preisgeld für die teilnehmenden Mannschaften wurde daraufhin erhöht, die Ticketpreise gesenkt. Trotzdem laufe der Vorverkauf schleppend, sagte von Arnim.

Tennis News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix