40.000
Aus unserem Archiv
Doha

Polens Handballer applaudieren Referees höhnisch

Polens Handballer haben nach dem verlorenen Halbfinale der Weltmeisterschaft gegen Gastgeber Katar deutliche Kritik an den Schiedsrichtern geübt. Die Spieler hatten sich sogar mit höhnischem Applaus von den serbischen Referees verabschiedet.

Beifall
Die unterlegenen polnischen Spieler feiern die Schiedsrichter.
Foto: Diego Azubel – DPA

Nach ihrer Meinung hatten Dusan Stoijkovic und Nenad Nikolic entscheidenden Anteil an der polnischen 29:31 (13:16)-Niederlage gegen den Asienmeister.

«In den letzten zehn Minuten des Spiels waren die Entscheidungen der Schiedsrichter zugunsten der Gastgeber. Aber ich denke, unser Team kann stolz auf den Auftritt und unseren Kampfeswillen sein. Und jetzt wollen wir die Bronzemedaille», sagte Rückraumspieler Piotr Maslowski.

Katar spielt am Sonntag als erstes nichteuropäisches Team im WM-Finale und trifft dort auf Olympiasieger Frankreich, der sich gegen Weltmeister Spanien mit 26:22 (18:14) durchsetzte. Zuvor spielen der entthronte Titelverteidiger und Polen um Platz drei.

Daniel Narcisse ist überzeugt, dass die Franzosen Katar im Endspiel schlagen können. «Es wird sehr hart, aber mit all unserer Erfahrung können wir das schaffen. Es ist immer besonders schwer, wenn man auf den Gastgeber trifft, und dann auch noch im Finale. Aber wir bringen die Erfahrung von einigen Endspielen mit, auch gegen Gastgeber», meine der frühere Kieler Spieler.

Ansetzungen und Ergebnisse

Handball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix