40.000
Aus unserem Archiv
Köln

Pedroza vorzeitig deutscher Championjockey

Der in Panama geborene Eduardo Pedroza bleibt Championjockey des deutschen Turfs. Der 35-Jährige profitierte bei seinem dritten Titelgewinn nacheinander von einer Handverletzung seines Konkurrenten Filip Minarik, der vorläufig ausfällt.

Pedroza, Stalljockey bei Andreas Wöhler in Gütersloh, gewann in diesem Jahr 93 Rennen und siegte in der Gesamtwertung, obwohl er wegen eines bei einem Sturz in Baden-Baden erlittenen Schlüsselbeinbruchs im September keine Rennen bestreiten konnte.

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix