40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Oldenburgs Geschäftsführer stört geringe Wahrnehmung
  • Aus unserem Archiv
    Oldenburg

    Oldenburgs Geschäftsführer stört geringe Wahrnehmung

    Hermann Schüller, Geschäftsführer der EWE Baskets Oldenburg, hat die öffentliche Wahrnehmung im deutschen Basketball kritisiert. Vor dem Spitzenspiel zwischen Vizemeister Oldenburg und Titelverteidiger Bamberg am Sonntag, moniert der Tabellenzweite fehlende Aufmerksamkeit.

    «Phantomteam»
    Die Leistungen der Mannschaft von Trainer Sebastian Machowski werden in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen.
    Foto: Carmen Jaspersen - DPA

    «Zuletzt hieß es nur: Bamberg ist wieder Bayern-Verfolger. Da habe ich gedacht, wir sind ein Phantomclub, uns gibt es gar nicht», sagte Schüller der Nachrichtenagentur dpa. Zwar fühlen sich die Norddeutschen in der Außenseiterrolle wohl, doch stört Schüller die Fokussierung auf Bayern und Bamberg. «Ich gönne ihnen das, ohne Zweifel», erklärte Schüller: «Aber man darf nicht vergessen, welch akribische Basisarbeit wir hier machen. Wir müssen jeden Cent von der Straße aufheben, um uns zu finanzieren. Anderen Clubs wie dem FC Bayern fällt so etwas eben leichter.»

    So wollten die Oldenburger im Sommer Paul Zipser, mit 18 Jahren eines der größten deutschen Basketball-Talente, verpflichten. Am Ende wechselte der Spieler trotz hochkarätiger Konkurrenz zum FC Bayern. «Nur aus finanziellen Gründen», meinte Schüller.

    Basketball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix