40.000
Aus unserem Archiv
Bordeaux

Marcus Ehning gewinnt Weltcupspringen in Bordeaux

dpa

Springreiter Marcus Ehning aus Borken hat das Weltcup-Springen im französischen Bordeaux gewonnen. Im Stechen war der 39-jährige Mannschaftsweltmeister mit seinem Hengst Cornado fehlerfrei in 35,45 Sekunden der Schnellste.

Fehlerfrei
Marcus Ehning hat mit Cornado das Weltcupspringen in Bordeaux gewonnen.
Foto: Walter Bieri – DPA

Damit führt er nunmehr die West-Europaliga nach neun von zehn Stationen mit 64 Punkten an. Zweiter wurde Europameister Roger Yves Bost (Frankreich) mit Paulois (0/35,66 Sek.) vor dem Schweizer Pius Schwizer mit Toulago (0/35,83 Sek.). Ebenfalls im Stechen wurde Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara Neunter. Marco Kutscher belegte mit Cash den zwölften Platz.

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix