40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Leipzigs Handballerinnen verpassen Halbfinale
  • Aus unserem Archiv
    Leipzig

    Leipzigs Handballerinnen verpassen Halbfinale

    Der deutsche Handball-Meister HC Leipzig hat den erstmaligen Einzug ins Halbfinale der Champions League verpasst. Der Bundesliga-Spitzenreiter verlor mit dem 27:31 (14:20) gegen Krim Ljubljana auch sein viertes Hauptrunden-Spiel in der Königsklasse.

    Damit kann der weiter punktlose HCL in den letzten beiden Spielen der Gruppe 1 nicht mehr einen der beiden für das Weiterkommen notwendigen ersten Gruppen-Plätze erreichen.

    Beste Werferin der Gastgeberinnen vor 3086 Zuschauern in der Arena Leipzig war die polnische Nationalspielerin Karolina Kudlacz mit zehn Toren. Bei den Sloweninnen, die die Qualifikation für die Runde der besten vier noch schaffen können, traf Andrea Lekic (8) am meisten.

    Die Leipzigerinnen begannen nachlässig in der Chancenverwertung und teils überhastet in ihren Aktionen. Bis zum 9:9 (18.) war es ausgeglichen. Doch da sich der HCL immer wieder riskante, unpräzise Zuspiele leistete, die zu Ballverlusten führten, setzten sich die Gäste deutlich ab. Beim 20:26 (43.) schien das Spiel für Leipzig gelaufen. Aber mit viel Kampfgeist startete das Team eine Aufholjagd und Kudlacz glich gar zum 26:26 (53.) aus. Doch in der entscheidenden Phase nahmen die Unzulänglichkeiten wieder zu: Durch Fehlabspiele und ungenaue Würfe gab Leipzig den noch möglichen Sieg aus der Hand.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix