40.000
Aus unserem Archiv
Leipzig

Klein und Müller kehren in Handball-Auswahl zurück

Isabell Klein und Susann Müller kehren nach ihrem verletzungsbedingten EM-Aus wieder in die Handball-Nationalmannschaft zurück.

Nominiert
Isabell Klein (l) kehrt wieder in die Handball-Nationalmannschaft zurück.
Foto: Henning Bagger – DPA

Die Spielführerin vom Buxtehuder SV und die Rückraumspielerin von Krim Ljubljana gehören zum Aufgebot für das Vier-Nationen-Turnier im März in Rumänien, das Bundestrainer Heine Jensen bekanntgab. Vom 22. bis 24. März spielt die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Craiova gegen den Olympia-Dritten Spanien sowie die A- und B-Formation des Gastgebers.

«Wir bekommen gute Gelegenheiten, uns gegen starke Gegner weiter einzuspielen. Das ist wichtig mit Blick auf die WM-Playoffs», sagte Jensen. Am 1./2. und 8./9. Juni trifft das DHB-Team in Hin- und Rückspiel auf die Ukraine. Der Sieger aus beiden Partien qualifiziert sich für die WM in Serbien.

Müller hatte unmittelbar vor der EM im Dezember in Serbien eine Sprunggelenksverletzung erlitten und war für das Turnier ebenso ausgefallen wie Klein wegen eines Mittelhandbruchs. Bei der EM hatte die deutsche Mannschaft Platz sieben belegt.

DHB-Aufgebot für das Vier-Nationen-Turnier der Handball-Frauen

Tor: Clara Woltering (Buducnost Podgorica/Montenegro), Katja Schülke (HC Leipzig)

Feld: Marlene Zapf (Bayer Leverkusen), Isabell Klein (Buxtehuder SV), Natalie Augsburg (HC Leipzig), Angie Geschke (Vag Vipers Kristiansand/Norwegen), Laura Steinbach (Bayer Leverkusen), Nadja Nadgornaja (Thüringer HC), Saskia Lang (HC Leipzig), Susann Müller (RK Krim Ljubljana/Slowenien), Anne Hubinger (HC Leipzig), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC), Kim Naidzinavicius (Bayer Leverkusen), Christine Beier (Frankfurter HC), Anne Müller (HC Leipzig), Anja Althaus (Thüringer HC)

Handball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix