40.000
Aus unserem Archiv

Kenianerin Keitany läuft Halbmarathon-Weltrekord

Ras Al Khaimah (dpa). Gleich um 35 Sekunden hat die Kenianerin Mary Keitany den Halbmarathon-Weltrekord verbessert. Die Weltmeisterin von 2009 gewann das Straßenrennen in Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten in 1:05:50 Stunden souverän.

Keitany blieb deutlich unter dem bisherigen Weltrekord von Lornah Kiplagat (Niederlande); sie hatte die 21,1 Kilometer am 14. Oktober 2007 in 1:06:25 zurückgelegt. Die Konkurrenz hatte bei dem Rennen im nördlichsten der Vereinigten Arabischen Emirate keine Chance gegen die 29 Jahre alte Kenianerin. Dire Tune hatte als Zweite in 1:08:52 über drei Minuten Rückstand; Dritte wurde Mare Dibaba (beide Äthiopien) in 1:08:57.

Leichtathletik News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix