40.000
Aus unserem Archiv
Shanghai

Kaymer vor Schlussrunde Sechster – Jacobson führt

dpa

Golfprofi Martin Kaymer hat sich beim WGC Champions in Shanghai vor der Schlussrunde auf den sechsten Platz verbessert. Mit 205 Schlägen (69+68+68) lag der Weltranglisten-Sechste auf dem Par-72-Kurs fünf Schläge hinter Spitzenreiter Fredrik Jacobson (200-67+68+65) aus Schweden.

Golfstar
Martin Kaymer spielt in Shanghai ein starkes Turnier.
Foto: Luis Forra – DPA

«Ich spiele zur Zeit gutes Golf, und mir fehlte beim Putten ein wenig das Glück», sagte der 26-jährige aus Mettmann. In der Verfolgergruppe bei dem mit sieben Millionen Dollar dotierten Turnier der Europa-Tour behauptete der vorjährige British- Open-Sieger Louis Oosthuizen (202-71+63+68/Südafrika) Rang zwei vor dem Australier Adam Scott (203-69+65+69). Vor Kaymer platzierten sich mit dem Weltranglisten-Zweiten Lee Westwood (204-69+68+67/England) sowie dem Nordiren Rory McIlroy (204-70+69+65) zwei weitere Anwärter auf den Sieg in Shanghai. Beim Saisonabschlussturnier Anfang Dezember in Dubai will Kaymer den Vorjahrestitel als gewinnreichster Golfer Europas verteidigen.

In Abwesenheit des Weltranglisten-Ersten Luke Donald (England) in Südchina rechnet sich Kaymer noch die Chance aus, mit dem Siegerscheck von 840 000 Euro am Sonntag in Shanghai einen großen Schritt näher an den Briten heranzukommen.

## Orte – [Sheshan International GC](Lane 288, New Linyin Avenue,

* * * * Die folgenden Informationen sind nicht zur Veröffentlichung bestimmt

## dpa-Kontakte – Autor: Rainer Fülscher, +49 69 271634150, – Redaktion: Ralf Jarkowski, +49 30 2852 32232, <sport@dpa.com>

Sport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix