40.000
Aus unserem Archiv
Gent

Hürdensprinter Traber nur hauchdünn geschlagen

dpa

Hürdensprinter Gregor Traber hat beim internationalen Hallen-Meeting der Leichtathleten im belgischen Gent nur hauchdünn den Sieg und auch die WM-Norm verpasst.

Gregor Traber
Gregor Traber qualifizierte sich für die Hallen-Weltmeisterschaften im März.
Foto: Michael Kappeler – DPA

Der 21-Jährige kam über 60 Meter Hürden zeitgleich mit Koen Smet ins Ziel, nach der Auswertung der Zielfotos wurde der Niederländer jedoch auf Platz eins gesetzt. Traber blieb mit der Zeit von 7,71 Sekunden auch knapp über der für ihn maßgeblichen deutschen WM-Norm für die Hallen- Weltmeisterschaften vom 7. bis 9. März in Sopot (7,65). Die Norm des Leichtathletik-Weltverbandes IAAF liegt bei 7,74 Sekunden.

Leichtathletik News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix