40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » HSV gewinnt Achtelfinal-Hinspiel 28:22
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    HSV gewinnt Achtelfinal-Hinspiel 28:22

    Der HSV Hamburg hat den ersten Schritt in Richtung Viertelfinale der Champions League getan. Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit kam der Bundesliga-Tabellenführer zu einem 28:22 (11:15) über den spanischen Vertreter BM Valladolid.

    Aufgetrumpft
    Die Hamburger mit Blanko Lackovic (M) konnten das Spiel gegen Valladolid nach schwachem Beginn noch drehen.
    Foto: DPA

    Beste Werfer vor nur 2610 Zuschauern waren der Hamburger Hans Lindberg (6/1) und Pascal Hens (6) sowie Harvard Tvedten (8/5) für Valladolid. Beim zweiten Aufeinandertreffen gegen den Tabellenfünften der spanischen Liga müssen die Hanseaten am 3. April eine Top-Leistung abrufen, um den Einzug unter die acht besten Mannschaften in der europäischen Königsklasse zu schaffen. Zunächst fanden die Norddeutschen überhaupt nicht ins Spiel. Der spanische Schlussmann Jose Manuel Sierra hielt glänzend.

    Erst in der siebten Minute erzielte Hans Lindberg den ersten HSV- Treffer zum 1:3. Zwei Minuten später, beim 1:5, sah sich Schwalb gezwungen, mit einer Auszeit ordnend einzugreifen. Aber erst in der zweiten Halbzeit drehten die Hamburger langsam auf. In der 45. Minute markierte Matthias Flohr mit dem 20:19 die erste Führung der Gastgeber.

    Gleichzeitig bauten jetzt aber auch die Spanier deutlich ab. In einer von beiden Seiten sehr hektisch geführten Partie holten sich sowohl Schwalb als auch sein spanischer Trainerkollege Juan Carlos Pastor die Gelbe Karte von den nicht immer souveränen russischen Schiedsrichtern ab.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix