40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » HSG Wetzlar schiebt sich auf Bundesliga-Platz fünf
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    HSG Wetzlar schiebt sich auf Bundesliga-Platz fünf

    Zu einer stabilen Größe in der frühen Phase der Meisterschaft hat sich zum Erstaunen vieler Experten die HSG Wetzlar gemausert. Auch der TBV Lemgo konnte den Mittelhessen nicht das Wasser reichen und unterlag mit 28:31.

    Die HSG-Torhüter Nikola Marionovic und Nikolai Weber zogen den TBV-Angreifern immer wieder den Nerv und waren am Ende die Matchwinner. Wetzlar rückte sogar bis auf Rang fünf in der Tabelle vor und sollte in dieser Form mit dem Kampf um den Klassenerhalt nichts zu tun haben. «Ich bin sehr angefressen. Trotz unserer personellen Sorgen war Wetzlar heute schlagbar. Um hier etwas mitzunehmen haben wir aber zu viele Fehler gemacht», sagte TBV-Trainer Dirk Beuchler.

    Aufsteiger TSV GWD Minden mischt wie Wetzlar derzeit sehr gut mit. Mit dem 28:28 beim zweimaligen EHF-Cup-Gewinner Frisch Auf Göppingen gab es erneut einen Punktgewinn. Nenad Bilbija gelang sechs Sekunden vor dem Abpfiff der Ausgleich für GWD.

    Der VfL Gummersbach musste sich beim HBW Balingen-Weilstetten überraschend mit 25:29 geschlagen geben. Dabei führten die Gäste lange, doch in den letzten zehn Minuten wendete sich das Blatt zugunsten der Hausherren, die damit ihren zweiten Saisonerfolg feierten. Anschließend verlängerte Torhüter Matthias Puhle, der ein Sieggarant für Balingen war, seinen Vertrag vorzeitig bis 2014.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix