40.000
Aus unserem Archiv
La Coruna

Haßmann und Kirchhoff in La Coruna platziert

Die deutschen Springreiter Toni Haßmann (Lienen) und Ulrich Kirchhoff (Rosendahl) haben beim Großen Preis des internationalen Reitturniers im spanischen La Coruna den zehnten und zwölften Platz belegt.

Beide leisteten sich im Stechen der mit 150 000 Euro dotierten Prüfung jeweils einen Springfehler. Haßmann benötigte mit Luxana H 40,22 Sekunden, Kirchhoff mit Carino 41,10 Sekunden. Der Sieg ging an den Spanier Jesús Garmendia Echeverría mit Lord du Mont Milon, der in 37,63 Sekunden fehlerfrei blieb. Zweiter wurde der Italiener Gianni Govoni mit Love Affair (0/38,86), Rang drei ging an den in Rheinland-Pfalz lebenden Österreicher Hugo Simon mit Ukinda (0/39,42).

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix