40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Fed-Cup-Damen auf dem Weg nach Australien
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Fed-Cup-Damen auf dem Weg nach Australien

    Die deutschen Tennis-Damen sind von Hamburg aus zum Fed-Cup-Halbfinale nach Australien aufgebrochen.

    Spitzenspielerin
    Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner (l) setzt gegen Australien auch wieder auf Angelique Kerber.
    Foto: Marijan Murat - DPA

    Über Dubai fliegen Angelique Kerber & Co. nach Brisbane. Dort steht am kommenden Samstag und Sonntag in der Pat Rafter Arena das Halbfinale an. «Alle sind gesund, alle sind fit», sagte Teamchefin Barbara Rittner und betonte: «Ich bin guter Dinge und froh, wenn es losgeht.»

    Bei einem Sieg auf dem Hartplatz im Queensland Tennis Centre würde erstmals seit 1992 wieder ein deutsches Team im Endspiel des Mannschaftswettbewerbes stehen. Als Einzelspielerinnen sind die Weltranglisten-Siebte Kerber und die frisch gekürte Charleston-Turniersiegerin Andrea Petkovic gesetzt. Für das Doppel sind Julia Görges und Anna-Lena Grönefeld vorgesehen.

    Die australische Teamchefin Alicia Molik nominierte die einstige US-Open-Siegerin Samantha Stosur, Casey Dellacqua, Ashleigh Barty und Storm Sanders. Die Deutschen gelten trotz des Auswärtsspiels als leicht favorisiert. «Die Zeit für einen deutschen Sieg ist reif», sagte Petkovic dem Nachrichtenmagazin «Focus» in der Hoffnung auf den dritten Titel im Fed Cup nach 1987 und 1992. Im Endspiel wären für den DTB Italien zu Hause oder Tschechien auswärts der Gegner. Die Partie in Brisbane wird im Free-TV live bei Sat.1 Gold und im Internet auf www.tennis.de und www.ran.de übertragen.

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix