40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Eurocup-Aus für Artland Dragons - Sieg für Bonn
  • Aus unserem Archiv
    Frankfurt/Main

    Eurocup-Aus für Artland Dragons – Sieg für Bonn

    Die Basketballer der Artland Dragons haben ihre letzte Chance auf das Weiterkommen im Eurocup verspielt, Bundesligarivale Telekom Baskets Bonn ist dagegen wieder dick im Geschäft.

    Heimniederlage
    Topscorer Julius Jenkins konnte trotz seiner 20 Punkte die Niederlage nicht verhindern.
    Foto: Carmen Jaspersen - DPA

    Während das Team aus Quakenbrück bei BC Ostende deutlich mit 71:87 (30:39) unterlag und damit abgeschlagenes Schlusslicht in der Gruppe A bleibt, sorgten die Bonner in der Gruppe D mit einem 80:77-Sieg bei Tabellenführer BCM Dünkirchen für eine faustdicke Überraschung.

    Mit 11 Punkten rückte Bonn bis auf einen Zähler an das Führungsduo Dünkirchen und ALBA Berlin heran. Die Hauptstädter kassierten mit dem 50:75 bei CAI Saragossa die bisher höchste Saisonpleite. Einen Rückschlag im Kampf um den Einzug in die Zwischenrunde mussten auch die EWE Baskets Oldenburg beim 73:83 gegen den französischen Club Elan Chalon-sur-Saõne hinnehmen. Bereits am Dienstag hatte ratiopharm Ulm mit einem Heimsieg gegen Valencia die Tabellenführung in der Gruppe C ausgebaut.

    Die Artland Dragons waren in Belgien deutlich unterlegen. Vor allem nach der Halbzeit konnte der ersatzgeschwächte Bundesligist den starken Hausherren kein Paroli mehr bieten. Bei Artland konnte lediglich Brandon Thomas mit 19 Punkten auf sich aufmerksam machen.

    Noch schlimmer erging es ALBA. Reggie Redding mit 10 und Levon Kendall mit 9 Punkten waren die besten Werfer des deutschen Pokalsiegers, der nach einem frühen 2:12-Rückstand nie seinen Rhythmus fand.

    Besser machte es Bonn. Vor 4500 Zuschauern sorgten Jared Jordan und Benas Veikalas (jeweils 15) für die meisten Punkte der Gastgeber, bei denen nun vier Erfolge und drei Niederlagen zu Buche stehen. Die gleiche Bilanz weist Oldenburg in der Gruppe B auf. Obwohl die Niedersachsen furios starteten und nach dem ersten Viertel mit 14 Punkten vorne lagen, standen sie am Ende mit leeren Händen da. Bester Werfer für die Baskets war Julius Jenkins mit 20 Punkten.

    Basketball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix