40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Eintracht bangt um Gekas - Freiburg fast komplett
  • Aus unserem Archiv

    Eintracht bangt um Gekas – Freiburg fast komplett

    Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg will seinen Aufwärtstrend fortsetzen, Eintracht Frankfurt seinen Abwärtstrend stoppen. Im Bundesliga-Duell im Freiburger Badenovastadion treffen Badener und Hessen unter entgegengesetzten Vorzeichen aufeinander.

    Angeschlagen
    Frankfurt bangt um den Einsatz von Stürmer Theofanis Gekas.

    Während den in diesem Jahr noch punkt- und torlosen Gästen bei einer weiteren Niederlage der freie Fall droht, kann der seit sechs Spielen ungeschlagene Sportclub seinen Platz im oberen Drittel mit einem weiteren Sieg festigen. Dennoch schauen die Freiburger Fußballer eher noch nach unten. «Das primäre Ziel sind die 40 Punkte, die faktisch den Klassenerhalt bedeuten», sagte Innenverteidiger Oliver Barth. «Erst wenn wir das erreicht haben, können wir langsam anfangen, uns über andere Dinge einen Kopf zu machen.» Mittelfeldspieler Jan Rosenthal will die Verunsicherung der Frankfurter ausnutzen «und sie wie bei unserem 1:0-Sieg im Hinspiel gar nicht erst ins Spiel kommen lassen».

    Während in den SC-Reihen Toptorjäger Papiss Demba Cissé (15 Treffer) seit einer Woche wieder dabei ist, steht Eintracht-Trainer Michael Skibbe vor dem zusätzlichen Problem, dass ausgerechnet der Einsatz von Cissés Frankfurter Pendant Theofanis Gekas (14 Tore) äußerst fraglich ist. Der 30-Jährige leidet unter einer Oberschenkelverletzung.

    Alternativen sieht Skibbe in Martin Fenin, Ioannis Amanatidis und Halil Altintop. Definitiv fehlen werden Kapitän Chris (Bandscheiben-Operation) sowie Aleksandar Vasoski (Trainingsrückstand) und Ricardo Clark (Nasenbeinbruch).    

    Dagegen sind die Freiburger Personalsorgen deutlich kleiner geworden. Zwar fehlen in Tommy Bechmann (Aufbautraining), Jonathan Jäger (Muskelfaserriss), Daniel Williams (Meniskus- Verletzung) und Simon Pouplin (Sprunggelenks-Verletzung) weiter vier Langzeitverletzte. Zudem fällt der defensive Mittelfeldspieler Julian Schuster (Zeh-Operation) aus. Außer Schuster haben die Spieler in dieser Saison allerdings noch keine große Rolle gespielt, so dass Trainer Robin Dutt fast seine Bestbesetzung aufbieten kann.

    Fußball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix