40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » EHF will Abstellgebühr an Clubs zahlen
  • Aus unserem Archiv
    Innsbruck

    EHF will Abstellgebühr an Clubs zahlen

    Europas Handball-Clubs sollen künftig für ihre Nationalspieler bei einer EM eine Abstellgebühr bekommen. Die Europäische Handball-Föderation (EHF) will den Vereinen bereits vom laufenden Turnier in Österreich an 266 Euro pro Spieler und Partie zahlen.

    Darauf haben sich laut einem Bericht von «ZDF Online» der Verband und Club-Vertreter nach Gesprächen in Innsbruck geeinigt. Allerdings muss diese Regelung noch vom EHF-Kongress im Oktober in Kopenhagen beschlossen werden.

    «Das ist erstmals eine Anerkennung, dass die Vereine darauf einen Anspruch haben», sagte Manfred Werner. Der Flensburger war als Mitglied der EHF-Wettbewerbskommission an den Gesprächen beteiligt. Nach dem ausgehandelten Kompromiss bekommt ein Verein für einen Spieler, der mit seiner Nationalmannschaft das Endspiel erreicht und damit acht Spiele bestritten hat, gut 2100 Euro. An die Clubs der beiden Finalisten würden jeweils etwas mehr als 34 000 Euro gezahlt.

    Mit der Zahlung von Abstellgebühren würde eine weitere zentrale Forderung der Vereine nach mehr Anerkennung und Mitsprache erfüllt. Bereits seit der EM 2008 in Norwegen übernimmt die EHF die Versicherung der Spieler, falls diese sich in einem EM-Einsatz verletzen. Als erster Verein hatte der HSV Hamburg Ausfallprämien für den verstorbenen Oleg Velyky erhalten, der sich im deutschen Auftaktspiel einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix