40.000
Aus unserem Archiv
Neumünster

Dreifacherfolg für deutsche Dressur-Reiterinnen

dpa

Die Dressurreiterin Fabienne Lütkemeier hat sich durch den zweiten Platz beim Turnier in Neumünster auf Platz zwei des Weltcup-Rankings geschoben.

Triumph
Ulla Salzgeber gewann in Neumünster.
Foto: Caroline Seidel – dpa

Die Mannschafts-Weltmeisterin aus Paderborn erhielt für ihre Kür im Sattel von D'Agostino 80,775 Prozentpunkte und musste sich nur Ulla Salzgeber geschlagen geben. Die Reiterin aus Blonhofen gewann mit Herzruf's Erbe (82,775). Dritte wurde Isabell Werth (Rheinberg) mit El Santo (81,000) vor dem Niederländer Hans Peter Minderhoud mit Flirt (79,825). Im Ranking führt nach sieben von neun Weltcup-Stationen Jessica von Bredow-Werndl (Tuntenhausen), die in Neumünster nicht startete.

Pferdesport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix