40.000
Aus unserem Archiv

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Webber vor Vettel auf Pole – Schumacher Sechster

Barcelona (dpa) – Sebastian Vettel startet beim Großen Preis von Spanien an diesem Sonntag aus der ersten Reihe. Während sich Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher im Mercedes in der Qualifikation zum Europa-Auftakt Platz sechs sicherte, musste Vettel nur seinem Red-Bull-Teamkollegen Mark Webber den Vorrang lassen. Die «Roten Bullen» holten damit in allen fünf Rennen bislang die Pole Position. Dritter wurde am Samstag auf dem Circuit de Catalunya Lewis Hamilton im McLaren-Mercedes vor Lokalmatador Fernando Alonso im Ferrari. Schumacher-Teamkollege Nico Rosberg wurde Achter.

Aus im Halbfinale: Petzschner verpasst Endspiel

München (dpa) – Tennisprofi Philipp Petzschner hat den Einzug ins Endspiel des Münchner ATP-Turniers verpasst. Der Bayreuther unterlag am Samstag dem Russen Michail Juschni im ersten Halbfinale nach 1:43 Stunden mit 5:7, 6:7 (5:7). Juschni steht damit wie bereits im Vorjahr wieder im Finale. Dort trifft er auf den Sieger der Begegnung zwischen dem topgesetzten Kroaten Marin Cilic und Marcos Baghdatis aus Zypern.

WM-«Kiwis» eventuell ohne Kapitän Nelsen

Barcelona (dpa) – Die neuseeländische Fußball-Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft in Südafrika möglicherweise auf ihren Kapitän Ryan Nelsen verzichten. Seine Ehefrau erwartet ihr zweites Kind, als Geburtstermin wurde der 10. Juli genannt. Das Finale einen Tag zuvor dürften die Neuseeländer nicht erreichen, aber Nelsen stellte klar: «Wenn es früher kommt, muss ich mich in den Flieger setzen und nach Hause reisen. Es gibt nichts auf der Welt, das mich davon abhalten könnte, bei der Geburt meines Kindes dabei zu sein», sagte der Abwehrspieler von den Blackburn Rovers der Zeitung «The Dominion Post» in Wellington.

Schweden startet nur mit 18 Eishockey-Profis

Mannheim (dpa) – Mitfavorit Schweden hat zum Start der Eishockey-WM nur 18 Spieler gemeldet und hofft im Laufe des Turniers auf weitere Unterstützung aus der NHL. Schwedens Nationalcoach Bengt Ake Gustafsson berief lediglich 15 Feldspieler und damit die Mindestanzahl in seinen Kader zum Start der Vorrunde, die für den achtmaligen Weltmeister an diesem Sonntag gegen Norwegen (20.15 Uhr) beginnt. Nach der Vorrunde können alle Teams ihren Kader auf 25 Spieler ausweiten.

Frodeno gewinnt WM-Rennen in Seoul

Seoul (dpa) – Triathlon-Olympiasieger Jan Frodeno hat das zweite Rennen der World Championship Series gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich am Samstag in einem spannenden Schlussspurt gegen den Australier Courtney Atkinson durch. Frodeno benötigte für die 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen 1:51:49 Stunden. Steffen Justus (Jena) belegte mit 32 Sekunden Rückstand einen hervorragenden vierten Platz. Bei den Frauen siegte die Schweizerin Daniela Ryf in 2:00:59 Stunden vor der Chilenen Barbara Riveros Diaz (+ 0,3 Sekunden), die das Auftaktrennen der Serie in Sydney gewonnen hatte.

Siege für Cantwell und Campbell-Brown in Osaka

Osaka (dpa) – Kugelstoß-Weltmeister Christian Cantwell (USA) und Sprinterin Veronica Campbell-Brown (Jamaika) haben beim Leichtathletik-Grand-Prix in Osaka für die Höhepunkte gesorgt. Der in dieser Saison noch unbesiegte Cantwell gewann am Samstag mit 21,34 Metern auch in der WM-Arena von 2007. 200-Meter-Olympiasiegerin Campbell-Brown siegte in Osaka in 11,02 Sekunden über 100 Meter. Den Sprint der Männer entschied Staffel-Weltmeister Michael Frater aus Jamaika in 10,24 Sekunden für sich.

Sport - Nachrichten
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix