40.000
Aus unserem Archiv

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Dortmund erstmals seit 1998 im Viertelfinale der Champions League

Dortmund (dpa) – Borussia Dortmund steht erstmals seit 15 Jahren wieder im Viertelfinale der Champions League. Der deutsche Fußball-Meister zog am Dienstag daheim durch ein 3:0 gegen Schachtjor Donezk in die Runde der letzten Acht ein. Beim Achtelfinal-Hinspiel in der Ukraine hatten die Dortmunder ein 2:2 erreicht. Die Führung im Rückspiel erzielte Felipe Santana in der 31. Minute. Mario Götze erhöhte nur sechs Minuten später auf 2:0. Jakub Blaszczykowski traf in der 59. Minute zum Endstand.

Real Madrid schlägt Manchester 2:1 und erreicht Viertelfinale

Manchester (dpa) – Der spanische Fußball-Meister Real Madrid ist nach einem 2:1 bei Manchester United in das Viertelfinale der Champions League eingezogen. Im Achtelfinal-Hinspiel war Spaniens Rekordtitelträger daheim nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Im Rückspiel am Dienstag sorgten Luka Modric und Cristiano Ronaldo in der 66. und 69. Minute mit einem Doppelschlag für den Erfolg. Manchester war durch ein Eigentor von Real-Kapitän Sergio Ramos in der 48. Minute in Führung gegangen, verlor aber acht Minuten später Nani durch eine Rote Karte.

Scolari nominiert Kaká wieder für Brasiliens Nationalteam

Sao Paulo (dpa) – Brasiliens Coach Luiz Felipe Scolari hat Ausnahmefußballer Kaká wieder in die Nationalmannschaft berufen. Der 64-Jährige nominierte den Mittelfeldspieler von Real Madrid für die Freundschaftsspiele gegen Italien am 21. März und gegen Russland am 25. März. Anfang Februar hatte Scolari beim 1:2 gegen England noch auf den 30-Jährigen verzichtet. Neben Kaká nominierte Scolari auch die Bundesliga-Profis Dante und Luiz Gustavo vom FC Bayern München. Der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho hingegen steht nicht im Aufgebot für die beiden Tests.

Erster deutscher Sieg bei Paris-Nizza: Sprinter Kittel vorn

Cérilly (dpa) – Marcel Kittel aus Erfurt hat für den ersten deutschen Sieg bei der 71. Auflage des Traditionsrennens Paris-Nizza gesorgt. Der 24 Jahre alte Profi vom Team Argos-Shimano setzte sich am Ende der 200,5 Kilometer langen zweiten Etappe von Vimory nach Cérilly vor Elia Viviani durch. Der Italiener übernahm damit die Führung in der Gesamtwertung vom Franzosen Nacer Bouhanni. Der Mann im Gelben Trikot war am Dienstag 60 Kilometer vor dem Ziel schwer gestürzt und musste aufgeben.

Ulmer Basketballer schlagen Bilbao im Eurocup-Hinspiel

Ulm (dpa) – Ratiopharm Ulm hat im Basketball-Eurocup für eine Überraschung gesorgt. Der Bundesliga-Fünfte gewann am Dienstagabend nach einer überwiegend guten Vorstellung das Viertelfinal-Hinspiel gegen Bilbao Basket mit 85:81 (42:45). Damit gehen die Schwaben mit einem knappen Vorsprung in das Rückspiel in Spanien in einer Woche. Die Ausgangsposition hätte sogar noch besser sein können, doch ein Ulmer 85:73-Vorsprung schmolz am Ende zusammen. Überragender Werfer war Center John Bryant mit 30 Punkten.

Meister Eisbären verliert – Playoff-Heimrecht weiter unsicher

Berlin (dpa) – Die Eisbären Berlin haben im Kampf um das Heimrecht im Playoff-Viertelfinale der Deutschen Eishockey Liga einen herben Dämpfer kassiert. Nach einer erschreckend schwachen Leistung unterlag der Titelverteidiger am Dienstag in einem Nachholspiel den Nürnberg Ice Tigers auf eigenem Eis klar mit 2:5. Im zweiten Spiel schlugen die Krefeld Pinguine die Hamburg Freezers 3:2 nach Penaltyschießen und zogen an den Berlinern vorbei auf Platz drei. Aus den beiden letzten Partien fehlen den Eisbären noch zwei Punkte zur Sicherung des vierten Platzes, der das Heimrecht sichern würde.

Hannover Scorpions verlängern mit Trainer Pawlow

Hannover (dpa) – Die Hannover Scorpions haben für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga den Vertrag mit Trainer Igor Pawlow verlängert. Der 48-Jährige kam Anfang dieser Saison zu den Niedersachsen, die als Tabellen-Neunter zumindest gute Chancen auf den Einzug in die Pre-Playoffs haben. Pawlow hatte in der DEL auch schon die Kölner Haie und die Krefeld Pinguine trainiert.

Handball-Nationalmannschaft gewinnt Benefizspiel für Methe-Familie

Kassel (dpa) – Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat ein Benefizspiel für die Familien der tödlich verunglückten Schiedsrichter Bernd und Reiner Methe gegen den Bundesligisten MT Melsungen mit 36:29 gewonnen. Vor 4300 Zuschauern in der ausverkauften Kasseler Rothenbach-Halle war Patrick Wiencek am Dienstag mit acht Treffern der beste Werfer für die Auswahl des Deutschen Handballbundes. Am Samstag und Sonntag trifft das DHB-Team in zwei Testspielen in Wetzlar und Koblenz auf die Schweiz.

Thüringer HC zieht souverän ins Final Four ein

Koblenz (dpa) – Die Handballerinnen des Thüringer HC haben als erstes Team das Final Four im DHB-Pokal erreicht. Der deutsche Meister gewann seine Viertelfinal-Partie beim Bundesliga-Aufsteiger Vulkan Ladies Koblenz/Weibern am Dienstagabend souverän mit 34:24. Die Endrunde der besten Vier findet am 20. und 21. April in Göppingen statt.

Schweizerin Faivre feiert WM-Titel in der Halfpipe

Oslo (dpa) – Ski-Freestyle-Spezialistin Virginie Faivre ist zum zweiten Mal nach 2009 Weltmeisterin in der Halfpipe. Die Schweizerin sicherte sich am Dienstagabend bei der Ski-Freestyle-WM in Oslo den Titel vor der Französin Anais Caradeux und Ayana Onozuka aus Japan. Vor vier Jahren hatte sie sich bereits im japanischen Inawashiro durchgesetzt. Bei den Männern in Oslo durften sich die USA doppelt freuen: David Wise landete vor seinem Landsmann Torin Yater-Wallace und dem Franzosen Thomas Krief auf Platz eins.

Sport - Nachrichten
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix