40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Entscheidung über Zukunft von Schalker Holtby wohl am Freitag

    Gelsenkirchen (dpa) - Über die Zukunft von Schalkes Nationalspieler Lewis Holtby könnte bereits an diesem Freitag Klarheit herrschen. «Der Verein wird morgen wohl eine Stellungnahme abgeben», sagte Holtbys Berater Marcus Noack der Münchner Zeitung «tz» am Donnerstag auf deren Online-Seite. Ein Interesse des FC Bayern München dementierte Noack: «Da ist nichts dran. Es ist ein Gerücht.» Bayern habe noch nie wegen Holtby angefragt. Holtby sollen vor allem Vereine aus England, der Heimat von Vater Chris, auf dem Wunschzettel haben. Er selbst hatte keinen Hehl daraus gemacht, dass er eines Tages gerne in der englischen Premier League spielen möchte.

    Schmitt empfiehlt sich für Tournee: Sechster beim COC in Engelberg

    Engelberg (dpa) - Altmeister Martin Schmitt darf für seine 17. Teilnahme an der Vierschanzentournee planen. Der 34 Jahre alte Skisprung-Oldie kam am Donnerstag beim Continentalcup in Engelberg auf den sechsten Platz und war damit bester deutscher Teilnehmer. Nach dem zweiten Wettbewerb in der B-Liga des Skispringens an diesem Freitag wird Bundestrainer Werner Schuster die letzten drei Tickets für die deutschen Tourneestationen Oberstdorf (30. Dezember) und Garmisch-Partenkirchen (1. Januar) vergeben. Schmitt muss sich erstmals in seiner Karriere über einen Umweg für das DSV-Aufgebot qualifizieren.

    ALBA kämpft tapfer gegen Real - Auch Bambergs Basketballer verlieren

    Berlin/Malaga (dpa) - Die deutschen Basketball-Clubs haben ihre Auftaktspiele in der Euroleague-Zwischenrunde gegen spanische Kontrahenten verloren. ALBA Berlin unterlag am Donnerstag dem Favoriten Real Madrid mit 63:77 (34:38). Die Brose Baskets Bamberg spielten bei Unicaja Malaga 82:85 (45:39) und brachten eine lange Führung nicht über die Zeit.

    Argentiniens Davis-Cup-Kapitän: Del Potro fehlt gegen Deutschland

    Buenos Aires (dpa) - Argentiniens Tennisteam wird im Davis Cup Anfang Februar definitiv ohne Juan Martín del Potro gegen Deutschland spielen. Wie Argentinien-Trainer Martín Jaite am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa bestätigte, sei die Entscheidung klar. «Wir waren sehr deutlich. Die Regeln müssen für alle gelten», sagte er in einem Telefongespräch von seinem Urlaubsort in Uruguay. Jaite hatte den Spielern eine Frist bis zum 10. Dezember gesetzt. Bis dahin sollten sie mitteilen, ob sie im Februar verfügbar seien. Die Nummer sieben der Tennis-Welt hatte diese und auch eine Nachfrist verstreichen lassen.

    Gießen atmet durch: Derzeit kein Lizenzentzug angedacht

    Frankfurt/Main (dpa) - Trotz des beantragten Insolvenzverfahrens droht dem Basketball-Bundesligisten Gießen 46ers derzeit kein Lizenzentzug. Dies teilte Geschäftsführer Heiko Schelberg auf einer Pressekonferenz am Donnerstagabend mit. Zuvor hatte Schelberg gemeinsam mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter Tim Schneider bei einem Treffen mit BBL-Geschäftsführer Jan Pommer «einige Irritationen» ausgeräumt. Nach Angaben von Schneider ist die Finanzierung bei den Mittelhessen, die mit einem Abzug von vier Punkten rechnen müssen, bis Ende Januar 2013 abgesichert.

    NBA-Club Brooklyn Nets feuert Nowitzkis Ex-Trainer Johnson

    New York/Berlin (dpa) - Dirk Nowitzkis ehemaliger Trainer Avery Johnson muss sich in der nordamerikanischen Basketballliga NBA einen neuen Job suchen. Die Brooklyn Nets trennten sich von dem 47-Jährigen, gab der Club am Donnerstag bekannt. Die Nets, die zu Saisonbeginn von New Jersey nach New York umgezogen waren, müssen trotz guten Saisonstarts mit einer Gesamtbilanz von 14 Siegen und 14 Niederlagen um die Playoffs bangen. Zehn der vergangenen 13 Spiele gingen verloren. Johnson hatte die Dallas Mavericks um Nowitzki von 2005 bis 2008 trainiert. 2006 hatten die Texaner das NBA-Finale erreicht, dort aber gegen die Miami Heat verloren.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix