40.000
Aus unserem Archiv

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

BVB-Profi Kagawa bittet um Hilfe für Erdbeben-Opfer

Dortmund (dpa) – Fußball-Profi Shinji Kagawa hat einen Tag nach seiner Rückkehr aus Japan um Hilfe für die Opfer des verheerenden Erdbebens in seiner Heimat gebeten. «Japan ist in großer Not. Ich bitte meine deutschen Freunde, uns zu unterstützen», sagte der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund am Donnerstag. Nach seinem Mittelfußbruch, den er sich im Januar beim Asien-Cup zugezogen hatte, hofft Kagawa auf ein baldiges Comeback beim Bundesliga-Spitzenreiter. Aus Angst vor der drohenden Atomkatastrophe in Fukushima hatte Kagawa seine Reha in Osaka fortgesetzt und war am Mittwoch nach Dortmund zurückgekehrt.

Sextett fehlt beim DFB-Training – Keiner verletzt

Mainz/Wiesbaden (dpa) – Ohne sechs Stammspieler hat Bundestrainer Joachim Löw die Vorbereitung auf die kommenden Fußball-Länderspiele fortgesetzt. Die Bayern-Profis Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, der Bremer Per Mertesacker sowie Mesut Özil und Sami Khedira von Real Madrid absolvierten am Donnerstag eine «individuelle Trainingseinheit» im Teamhotel in Mainz. Keiner des Sextetts ist angeschlagen; alle können am Samstag im EM-Qualifikationsspiel gegen Kasachstan in Kaiserslautern zum Einsatz kommen.

Führungsriege bleibt in Untersuchungshaft

Bochum (dpa) – Im Prozess gegen die mutmaßliche Führungsriege der internationalen Fußball-Wettbetrüger wird vorerst keiner der vier inhaftierten Angeklagten aus der Untersuchungshaft entlassen. Das Bochumer Landgericht erklärte am Donnerstag, auch im Fall des Herteners Deniz C. bestünde weiterhin «dringender Tatverdacht sowie Flucht- und Verdunklungsgefahr». Die übrigen Inhaftierten hatten erst gar keine Anträge auf Haftentlassung gestellt. Den insgesamt sechs Angeklagten um den Berliner Ante Sapina werden Manipulationen bei 47 Fußballspielen vorgeworfen.

Gelungener Start für U 17 – 2:0 gegen Türkei

Krefeld (dpa) – Die deutschen U 17-Fußballer haben den ersten Schritt zur Qualifikation für die EM-Endrunde in Serbien erfolgreich bewältigt. Die Mannschaft von DFB-Trainer Steffen Freund bezwang am Donnerstag im Auftaktspiel der Eliterunde die Türkei mit 2:0. Vor 6300 Zuschauern im Krefelder Grotenburg-Stadion erzielten Samed Yesil (Bayer Leverkusen) und Levent Aycicek (Werder Bremen) die Treffer für die DFB-Junioren. In der Vierergruppe qualifiziert sich nur der Gruppenerste für die EM im Mai.

Trainingspause für Eintracht-Profi Maik Franz

Frankfurt/Main (dpa) – Eintracht Frankfurts neuer Trainer Christoph Daum hat den ersten Ausfall zu beklagen. Abwehrspieler Maik Franz muss beim hessischen Fußball-Bundesligisten wegen einer Muskelverhärtung im linken Oberschenkel einige Tage pausieren, wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Der 29 Jahre alte Abwehrspieler wird individuelles Reha-Training absolvieren und physiotherapeutisch behandelt.

Hoffenheimer Jaissle fällt mehrere Wochen aus

Sinsheim (dpa) – Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss vier bis sechs Wochen auf Matthias Jaissle verzichten. Der 22-jährige Abwehrspieler hat sich eine Innenband- und Kapselverletzung im rechten Knie zugezogen, teilte der Verein am Donnerstag mit. Hoffenheim bestreitet am 2. April gegen den Hamburger SV das nächste Punktspiel.

Radprofi Contador verteidigt Führung in Katalonien

El Vendrell (dpa) – Ungeachtet der Turbulenzen um seine Person hat Alberto Contador seine Führung in der Gesamtwertung der Katalonien-Rundfahrt verteidigt. Nachdem der Weltverband UCI am Donnerstag Einspruch gegen den Doping-Freispruch Contadors eingelegt hatte, nahm der 28-jährige Spitzenreiter die 4. Etappe in Angriff und behauptete sein Leadertrikot durch einen Platz im Hauptfeld. Tagessieger in El Vendrell wurde nach 195 Kilometern der Portugiese Manuel Cardoso im Massensprint vor Giacomo Nizzolo (Italien).

Rad-WM: Deutsche Verfolgerinnen verpassen Medaille

Apeldoorn (dpa) – Die deutschen Verfolgerinnen haben bei der Bahn-WM in Apeldoorn die erhoffte Medaille verpasst. Madeleine Sandig (Cottbus), Lisa Brennauer (Durach) und Charlotte Becker (Waltrop) belegten am Donnerstag in der 2012 erstmals olympischen 3000-Meter-Mannschaftsverfolgung den siebten Platz. In 3:27,623 Minuten blieb das Trio hinter den Erwartungen.

Neuer Gegner für Box-Weltmeister Huck

Hamburg (dpa) – Box-Weltmeister Marco Huck hat einen neuen Gegner für seine nächste Titelverteidigung gefunden. Der 26 Jahre alte WBO-Champion im Cruisergewicht werde am 2. April in der Gerry-Weber-Arena in Halle/Westfalen gegen Ran Nakash aus Israel antreten, teilte die Berliner Sauerland Event GmbH am Donnerstag mit. «Er ist bislang als Profi ungeschlagen und wird bei den Weltverbänden WBC und WBA in den Top-15 geführt», sagte Sauerland-Geschäftsführer Christian Meyer. Huck sollte ursprünglich gegen Giacobbe Fragomeni boxen. Der Italiener musste aber wegen einer Cut-Verletzung über dem linken Auge absagen.

Kahn: Heftige Kritik an Trainer-Karussell

München (dpa) – Der ehemalige Fußball-Nationaltorwart Oliver Kahn hat die aktuellen Trainer-Rochaden in der Bundesliga harsch kritisiert. «Mit Seriosität, Glaubwürdigkeit und Weitblick hat die Handlungsweise einiger Vereine momentan wenig zu tun», sagte Kahn in einem Interview der «Bild»-Zeitung (Donnerstag). Kurzfristiges Denken ohne wirkliche Konzeption oder Strategie seien stattdessen an der Tagesordnung. Besonders der FC Schalke 04, der Hamburger SV und der VfL Wolfsburg wirkten «ein wenig konfus», äußerte der 41-Jährige im Hinblick auf die kürzlichen Trainerentlassungen dieser Clubs.

Dänischer Handballer Hansen wechselt zum THW Kiel

Kiel (dpa) – Handball-Meister THW Kiel verpflichtet zur Saison 2012 den dänischen Nationalspieler René Toft Hansen. Der 26 Jahre alte und zwei Meter große Kreisläufer erhalte einen Dreijahresvertrag, teilte der Verein am Donnerstag mit. Hansen kommt vom dänischen Erstligisten AG Kopenhagen. «René gehört auf der Kreisposition schon jetzt zu den Top-Spielern in Europa und wird in der Mitte unseres Deckungsblocks sicher eine große Rolle spielen», sagte Manager Ulrich Derad.

Sport - Nachrichten
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix