40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Erste Saisonniederlage für den FC Bayern: 1:4 in Wolfsburg

    Wolfsburg (dpa) - Spitzenreiter FC Bayern München ist mit der ersten Saisonniederlage in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga gestartet. Der deutsche Rekordmeister verlor am Freitag 1:4 beim Tabellen-Zweiten VfL Wolfsburg, liegt aber trotzdem noch acht Punkte vor den Niedersachsen. Bas Dost sorgte in der 4. Minute und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte für die Wolfsburger Pausenführung. Kevin De Bruyne machte mit seinen Treffern in der 53. und 73. Minute alles klar. Dazwischen verkürzte Juan Bernat für die Bayern, die in der gesamten Hinrunde nur vier Gegentore zuließen. Vor der Partie wurde des tödlich verunglückten VfL-Profis Junior Malanda gedacht.

    Schürrle-Transfer: Allofs ist «eingeschränkt optimistisch»

    Wolfsburg (dpa) -  Wolfsburgs Manager Klaus Allofs ist bei der erhofften Verpflichtung von Fußball-Nationalspieler André Schürrle vom FC Chelsea nach eigenen Worten eingeschränkt optimistisch. Das sagte der Geschäftsführer des VfL am Freitagabend dem TV-Sender Sky vor dem Rückrunden-Auftakt gegen den FC Bayern München. Man stehe noch vor Problemen, die sich nicht von alleine lösten, erklärte Allofs. Diese lägen im wirtschaftlichen Bereich. Im Gespräch ist eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro, die Chelsea für den Flügelstürmer haben möchte. Grundsätzlich seien sich alle Parteien einig, sagte Allofs.

    FIFA-Präsidentschaftskampf: Ginola erfüllt Kriterien nicht

    Zürich (dpa) - David Ginola hat die Kriterien für eine Kandidatur um das Präsidentenamt des Fußball-Weltverbandes FIFA wie erwartet nicht erfüllen können. Der französische Ex-Profi räumte am Freitag sein Scheitern ein und wird bei der Wahl am 29. Mai Amtsinhaber Joseph Blatter nicht herausfordern können. Er habe bis zum Fristende nicht die Bestätigung von fünf nationalen Verbänden bekommen und sei daher nicht in der Lage bin, seine Kandidatur aufrecht zu halten, teilte Ginola mit. Er hatte seine als Werbegag kritisierte Bewerbung von einer irischen Wettfirma finanzieren lassen.

    Sensations-Team Katar im Finale der Handball-WM gegen Frankreich

    Doha (dpa) - Gastgeber Katar steht sensationell im Endspiel der Handball-WM und trifft dort am Sonntag auf Olympiasieger Frankreich. Der Asienmeister gewann am Freitag in Doha im Halbfinale gegen Polen mit 31:29, danach setzte sich Frankreich dank des starken Torhüters Thierry Omeyer mit 26:22 gegen Titelverteidiger Spanien durch. Katar hat in den K.o.-Spielen nacheinander Österreich, Deutschland und Polen ausgeschaltet. Vor zwei Jahren hatte der Gastgeber noch WM-Platz 20 belegt. Vor mehr als 15 000 Zuschauern in der Lusail Multipurpose Hall warfen Kamalaldin Mallash und Rafael Capote je sechs Tore zum Sieg.

    Freund auf Platz drei bei Weltcupspringen in Willingen - Stoch siegt

    Willingen (dpa) - Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup in Willingen einen Podestplatz erreicht. Der Skiflug-Weltmeister schob sich am Freitagabend im zweiten Durchgang mit 146 Metern noch von Rang sechs auf Platz drei nach vorne. Doppel-Olympiasieger Kamil Stoch aus Polen sicherte sich mit Sprüngen von 147,5 und 142,5 Metern überlegen seinen zweiten Saisonsieg, Zweiter wurde Peter Prevc. Der Slowene lag nur 0,5 Punkte vor Freund. Markus Eisenbichler erzielte einen guten zwölften Platz, Richard Freitag wurde 17. und blieb damit einen Rang vor Marinus Kraus. Auch Stephan Leyhe als 24. und Michael Neumayer als 26. standen im Finale.

    Liebers Sechster bei Eiskunstlauf-EM - Fernandez gewinnt

    Stockholm (dpa) - Der spanische Eiskunstläufer Javier Fernandez ist zum dritten Mal in Serie Europameister geworden. Der 23-Jährige setzte sich am Freitag in Stockholm vor den Russen Maxim Kowtun und Sergej Woronow durch. Der Berliner Peter Liebers beendete das kontinentale Championat in der Globe-Arena auf einem respektablen sechsten Platz. Der Oberstdorfer Franz Streubel kam auf Rang 13. Die deutschen Paarlauf-Meister Mari Vartmann und Aaron van Cleave starteten zuvor bestens in die EM. Die Berliner landeten im Kurzprogramm auf Platz sechs. In Führung gingen die Russen Xenia Stolbowa/Fedor Klimow.

    Top-Leichtathletinnen Jeptoo, Saripowa und Tschernowa gesperrt

    Berlin (dpa) - Die Weltklasse-Leichtathletinnen Rita Jeptoo, Julija Saripowa und Tatjana Tschernowa sind wegen Dopings gesperrt worden. Olympiasiegerin Saripowa aus Russland wurde rückwirkend vom 25. Juli 2013 an für zweieinhalb Jahre suspendiert und droht ihre Goldmedaille über 3000 Meter Hindernis von den Spielen 2012 in London zu verlieren. Ex-Siebenkampf-Weltmeisterin Tschernowa wurde ebenfalls wegen Unregelmäßigkeiten im biologischen Pass vom 22. Juli 2013 an für zwei Jahre gesperrt, teilte die russische Anti-Doping-Agentur Rusada in Moskau mit. Marathonläuferin Jeptoo wurde vom kenianischen Verband für zwei Jahre gesperrt. Die 33-Jährige war nach einer Trainingskontrolle im September der Einnahme des Blutdopingmittels EPO überführt worden.

    DEL-Spitzenreiter Mannheim verliert - Verfolger München siegt

    Berlin (dpa) - Spitzenreiter Adler Mannheim hat in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Freitag eine Niederlage kassiert. Mannheim unterlag den Iserlohn Roosters 3:6, konnte das aber mühelos verkraften und liegt weiter mit sieben Punkten vor dem EHC München in Front. Der Verfolger kam vor lediglich 3100 Zuschauern zu einem 2:1 gegen die Grizzly Adams Wolfsburg. Die Düsseldorfer EG, die vor Spielbeginn die Vertragsverlängerung von Mannschaftskapitän Daniel Kreutzer bis 2017 bekanntgegeben hatte, schlug den Tabellendritten und Titelverteidiger ERC Ingolstadt 3:1.

    Leipzig überrascht zum Start der Hauptrunde in der Champions League

    Leipzig (dpa) - Die Handballerinnen des HC Leipzig sind mit einem Überraschungserfolg in die Hauptrunde der Champions League gestartet. Das Team von Trainer Norman Rentsch bezwang am Freitagabend in eigener Halle den Favoriten Vardar Skopje aus Mazedonien mit 26:23. Vor 1977 Zuschauern war Kapitän Karolina Kudlacz mit sieben Treffern am erfolgreichsten.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix