40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    23:28 gegen Kroatien: DHB bangt um vorzeitige Olympia-Ausscheidung

    Doha (dpa) - Die deutschen Handballer haben das erste von zwei Platzierungsspielen bei der Weltmeisterschaft in Katar verloren. Nach dem 23:28 gegen Kroatien am Freitag in Doha muss die Auswahl des Deutschen Handballbundes um die Teilnahme an der Olympia-Ausscheidung bangen. Das Team von Bundestrainer Dagur Sigurdsson spielt am Samstag lediglich um Rang sieben, der noch zur Teilnahme an einem Olympia-Qualifikationsturnier berechtigt. Dieses kann auch noch bei der EM 2016 erreicht werden. Gegner ist der Verlierer der Partie Dänemark gegen Slowenien.

    Djokovic schlägt Wawrinka und erreicht Australian-Open-Finale

    Melbourne (dpa) - Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat durch einen Halbfinalsieg gegen Titelverteidiger Stan Wawrinka zum fünften Mal das Endspiel der Australian Open erreicht. Der von Boris Becker trainierte Tennisprofi aus Serbien setzte sich am Freitag gegen den Vorjahressieger aus der Schweiz nach 3:30 Stunden mit 7:6 (7:1), 3:6, 6:4, 4:6, 6:0 durch. Im Kampf um seinen fünften Titel bei dem Grand-Slam-Turnier in Melbourne nach 2008, 2011, 2012 und 2013 trifft Djokovic am Sonntag auf Olympiasieger Andy Murray aus Großbritannien. Im Damen-Endspiel stehen sich am Samstag Serena Williams und Maria Scharapowa gegenüber.

    Allofs: Beim Schürrle-Wechsel fehlen noch die Unterschriften

    Wolfsburg (dpa) - Der Wechsel von Fußball-Weltmeister André Schürrle vom FC Chelsea zum VfL Wolfsburg ist nach Angaben von VfL-Manager Klaus Allofs noch nicht perfekt. Fakt sei, dass alle Unterschriften fehlten, kein Vertrag sei unterschrieben, sagte er am Freitag im ARD-Morgenmagazin. Schürrle war im Sommer 2013 zum FC Chelsea gewechselt. Bei Trainer José Mourinho hat der 24 Jahre alte Offensivspieler in der laufenden Saison aber keinen Stammplatz.

    Rückkehr von Olic zum Hamburger SV perfekt - Vertrag bis 2016

    Hamburg (dpa) - Die Rückkehr von Ivica Olic zum Fußball-Bundesligisten Hamburger SV ist perfekt. Der 35 Jahre alte Kroate wurde von den Norddeutschen am Freitagmittag in der Hamburger Arena als Neuzugang präsentiert. Zuvor hatte der Stürmer den obligatorischen Medizincheck in der Hansestadt bestanden. Olic, der bereits von 2007 bis 2009 das HSV-Trikot getragen hatte, kommt für rund 1,5 Millionen Euro Ablöse vom Ligarivalen VfL Wolfsburg. Er erhält einen Vertrag bis 2016 und soll bereits am Samstag im Heimspiel gegen den 1. FC Köln für die Hanseaten auflaufen.

    Jordanier al-Hussein bestätigt FIFA-Kandidatur

    Dubai (dpa) - Prinz Ali Bin al-Hussein hat als dritter Herausforderer von Amtsinhaber Joseph Blatter auch offiziell seine Kandidatur als FIFA-Präsident bestätigt. Der jordanische Vize des Fußball-Weltverbands teilte am Freitag mit, dass er die notwendigen Nominierungen der Nationalverbände erhalten habe. Jeder Bewerber um das Amt benötigt die formelle Unterstützung von fünf Nationalverbänden für die Zulassung zur Wahl am 29. Mai. Dies haben nach eigenen Angaben auch der ehemalige Weltfußballer Luis Figo aus Portugal und der niederländische Verbandschef Michael van Praag.

    Paderborn verpflichtet Stürmer Lakic vom 1. FC Kaiserslautern

    Paderborn (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat sich für die Rückrunde im Angriff verstärkt. Wie der Club am Freitag mitteilte, wurde Stürmer Srdjan Lakic vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 31-Jährige wurde nach dem offiziellen Medizincheck offiziell vorgestellt. Der Kroate erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016 plus Option auf eine weitere Spielzeit. Die Ablösesumme soll bei etwa 350 000 Euro liegen.

    Borussia Dortmund verpflichtet dänisches Fußball-Talent Larsen

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund hat das Transferrennen um das dänische Fußball-Talent Jacob Bruun Larsen gewonnen. Wie der 16 Jahre alte Mittelfeldspieler auf seiner Instagram-Seite bestätigte, ist der Wechsel von Lyngby BK zum Bundesligisten nun offiziell. Dem Vernehmen nach waren auch andere europäische Clubs wie der FC Liverpool und der PSV Eindhoven an einer Verpflichtung von Larsen interessiert. Er soll zunächst in der Dortmunder U17 spielen.

    FC Augsburg verpflichtet Abwehrspieler Janker von Hertha BSC

    Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat unmittelbar vor dem Start in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga seinen Kader um Abwehrspieler Christoph Janker von Hertha BSC Berlin erweitert. Der 29 Jahre alte Profi wechselt ablösefrei zum Tabellensechsten und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

    Hertha gegen Bremen auch ohne Mittelfeldspieler Skjelbred

    Berlin (dpa) - Hertha BSC muss zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde ohne Mittelfeldspieler Per Skjelbred auskommen. Der norwegische Fußball-Profi kann wegen einer bakteriellen Entzündung am Sonntag in der Partie bei Werder Bremen nicht mitwirken. Das gab Hertha am Freitag bekannt. Auch Änis-Ben Hatira, Hajime Hosogai, Salomon Kalou sowie die Langzeitverletzten Tolga Cigerci und Alexander Baumjohann stehen den Berlinern nicht zur Verfügung.

    Vereinigte Arabische Emirate Dritter beim Asien-Cup

    Newcastle (dpa) - Die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich beim Fußball-Asien-Cup den dritten Platz gesichert. Im kleinen Finale bezwang das Team um Top-Torjäger Ali Mabkhout am Freitag in Newcastle den Irak mit 3:2. Den entscheidenden Treffer erzielte Mabkhout in der 57. Minute per Strafstoß, nachdem er zuvor selbst gefoult worden war.

    Ferrari stellt ersten Vettel-Wagen vor

    Maranello (dpa) - Ferrari hat seinen ersten Formel-1-Wagen für Neuzugang Sebastian Vettel vorgestellt. Das Team präsentierte den SF15-T am Freitag in einem Video auf der Homepage der Scuderia. Der neue Ferrari ist wie gewohnt überwiegend in rot gehalten, allerdings mit markanten schwarzen Stellen an der Seite und am Heck. An diesem Sonntag wird der Wagen erstmals offiziell getestet, wenn im südspanischen Jerez die Proberunden für die neue Saison beginnen.

    Weltverbandspräsident wartet im Fall Pechstein ab

    Stockholm (dpa) - Die Internationale Eislauf-Union ISU wird nicht auf die neuen Entwicklungen im Fall Pechstein reagieren. Man halte sich an den Code der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA, sagte ISU-Präsident Ottavio Cinquanta am Freitag bei einer Pressekonferenz während der Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Stockholm. Die ISU hatte die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein 2009 wegen erhöhter Retikulozyten-Blutwerte ohne Doping-Nachweis für zwei Jahre gesperrt. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte die Sperre bestätigt. Am Donnerstag hatte Pechstein Rückendeckung durch den Deutschen Olympischen Sportbund erhalten. Die vom DOSB eingesetzte Kommission hatte erklärt, dass die medizinische Bewertung als Grundlage des Dopingurteils falsch war.

    NBA: All-Star-Game ohne Basketball-Superstar Nowitzki

    New York (dpa) - Das All-Star-Game der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA findet endgültig ohne Dirk Nowitzki statt. Der Star der Dallas Mavericks wurde nicht für die Partie am 15. Februar im Madison Square Garden berufen. Die NBA gab am Donnerstag (Ortszeit) die 24 Spieler für die Mannschaften der Eastern und der Western Conference bekannt. Der 36-jährige Nowitzki wurde bislang zwölfmal für das Gipfeltreffen der NBA-Stars nominiert, zuletzt im vergangenen Jahr.

    Rieder gewinnt mit Arizona deutsches NHL-Duell gegen Holzer

    Berlin (dpa) - Tobias Rieder hat mit den Arizona Coyotes das deutsche Duell in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga gegen Korbinian Holzer gewonnen. Rieder und sein Team setzten sich am Donnerstag (Ortszeit) bei den Toronto Maple Leafs mit 3:1 durch. Dennis Seidenberg siegte mit den Boston Bruins 5:2 bei den New York Islanders. Ein erfolgreiches Debüt für seinen neuen NHL-Club feierte Nationalspieler Marcel Goc. Der Stürmer gewann mit den St. Louis Blues 5:4 nach Penaltyschießen gegen die Nashville Predators.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix