40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    Bayern gewinnen Bundesliga-Spitzenspiel 1:0 gegen Leverkusen


    München (dpa) - Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München steht kurz vor der Herbstmeisterschaft. Im Spitzenspiel des 14. Bundesliga-Spieltages setzten sich die Münchner am Samstagabend gegen Bayer Leverkusen mit 1:0 durch. Franck Ribéry erzielte in der 51. Minute das Siegtor. Der weiter ungeschlagene Titelverteidiger verteidigte seinen Sieben-Punkte-Vorsprung vor dem VfL Wolfsburg, der 3:1 in Hannover gewann. Leverkusen fiel auf Platz vier hinter den neuen Tabellendritten Augsburg zurück, der 2:1 in Köln siegte. Schalke 04 sorgte mit dem 4:0 beim VfB Stuttgart dafür, dass die Schwaben mit Ex-Schalke-Coach Huub Stevens nun Tabellenletzter sind. Borussia Mönchengladbach bezwang Hertha BSC 3:2, der SC Paderborn trennte sich 1:1 vom SC Freiburg.

    Ex-Nationalspieler Rolfes beendet Fußball-Karriere nach der Saison

    Leverkusen (dpa) - Simon Rolfes beendet nach dieser Saison seine Fußball-Karriere. Der 26-malige Nationalspieler bestätigte am Samstag einen Vorabbericht der Tageszeitung «Die Welt». «Ich habe dann im Sommer zehn schöne Jahre für Leverkusen gehabt. Es war eine wunderbare Zeit», sagte der 32-Jährige dem TV-Sender Sky nach dem 0:1 im Bundesliga-Topspiel bei Bayern München. Rolfes will sich als Karriere-Manager für Sportler selbstständig machen.

    DFB-Frauen spielen bei WM gegen Elfenbeinküste, Norwegen und Thailand

    Ottawa (dpa) - Die deutschen Fußball-Frauen treffen in der Vorrunde der Weltmeisterschaft in Kanada auf die Elfenbeinküste, Norwegen und Thailand. Wie die Gruppen-Auslosung am Samstag im Museum of History in Ottawa weiter ergab, bestreiten Gastgeber Kanada und China am 6. Juni 2015 in Edmonton das Eröffnungsspiel. Die 7. Frauen-WM findet im kommenden Jahr vom 6. Juni bis 5. Juli erstmals mit 24 Mannschaften in Edmonton, Ottawa, Moncton, Montreal, Vancouver und Winnipeg statt.

    Markus Deibler schwimmt Lagen-Rekord - Auch Brandt im WM-Finale

    Doha (dpa) - Markus Deibler und Dorothea Brandt haben bei der Kurzbahn-WM in Doha Medaillenhoffnungen geweckt. Deibler schwamm am Samstag als Halbfinal-Zweiter über 100 Meter Lagen deutschen Rekord. In 51,46 Sekunden verbesserte er seine vier Jahre alte Bestmarke um 0,23 Sekunden. Halbfinal-Schnellster war Titelverteidiger Ryan Lochte aus den USA, der in 51,41 knapp vor Deibler lag. Brandt schlug über 50 Meter Freistil in persönlicher Saisonbestzeit von 24,03 Sekunden an. Sie geht als Gesamt-Vierte ins Finale an diesem Sonntag. Die deutsche Mixed-Staffel belegte mit deutschem Rekord von 1:30,55 Minuten Platz fünf. Sieger dieser neuen Disziplin wurde das amerikanische Quartett in der Weltrekordzeit von 1:28,57 Minuten.

    Vonn gewinnt Abfahrt von Lake Louise - Rebensburg vorn dabei

    Lake Louise (dpa) - Knapp 23 Monate nach ihrem letzten Sieg in einer Weltcup-Abfahrt hat Lindsey Vonn wieder zugeschlagen. In ihrem erst zweiten Rennen auf Spitzenebene nach fast einjähriger Verletzungspause gewann der US-Skistar am Samstag in Lake Louise. Vonn siegte nach famoser Fahrt vor ihren Teamkameradinnen Stacey Cook und Julia Mancuso. Viktoria Rebensburg lag bei der zweiten Abfahrt auf der kanadischen Strecke innerhalb nur zwei Tagen nach 32 Läuferinnen auf einem starken fünften Platz. Für die Kreutherin war es das beste Abfahrtsresultat seit Dezember 2011, als sie ebenfalls in Lake Louise sogar zweimal auf Platz vier gefahren war.

    Reichelt gewinnt Super-G von Beaver Creek - Deutsche chancenlos

    Beaver Creek (dpa) - Im vierten Speedrennen der neuen Weltcup-Saison ist die Siegesserie des norwegischen Skirennfahrers Kjetil Jansrud gerissen. Der Olympiasieger musste sich nach zuvor drei Erfolgen bei drei Starts am Samstag im Super-G von Beaver Creek dem Österreicher Hannes Reichelt geschlagen geben, landete aber immerhin auf Platz zwei. Dritter wurde der Franzose Alexis Pinturault. Auf der WM-Strecke des kommenden Februars blieben die Athleten des Deutschen Skiverbandes chancenlos im Kampf um vordere Plätze. Josef Ferstl rangierte als Bester am Ende nur auf Platz 40.

    Rodlerin Geisenberger gewinnt auch zweiten Weltcup in Lake Placid

    Lake Placid (dpa) - Rodel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger hat auch den zweiten Weltcup der neuen Saison gewonnen. Die Miesbacherin setzte sich am Samstag in Lake Placid nach zwei souveränen Läufen mit großem Vorsprung vor der Amerikanerin Erin Hamlin und ihrer Thüringer Teamkollegin Tatjana Hüfner durch. Anke Wischnewski als Vierte und Dajana Eitberger als Siebte rundeten das gute deutsche Ergebnis auf der schwierigen Eisbahn ab. Geisenberger führte danach auch die deutsche Staffel mit Felix Loch und dem Duo Toni Eggert sowie Sascha Benecken zum Erfolg.

    Skispringer Freund Weltcup-Sechster - Schlierenzauer siegt

    Lillehammer (dpa) - Severin Freund hat beim Skisprung-Weltcup in Lillehammer nach einer tollen Aufholjagd den sechsten Platz belegt. Der Team-Olympiasieger verbesserte sich am Samstag mit seinem Finalsprung auf 128,5 Meter um zwölf Ränge. Nach dem ersten Durchgang war der 26-Jährige mit 124,5 Metern nur 18. gewesen. Gregor Schlierenzauer feierte den 53. Weltcupsieg seiner Karriere. Der Österreicher verwies mit 127,5 und 138,5 Metern den Norweger Anders Fannemel und seinen Landsmann Michael Hayböck auf die Plätze. Von den sechs DSV-Adlern schaffte es nur noch Marinus Kraus ins Finale. Er belegte mit 131 und 128 Metern Rang 14.

    Norwegerin Eckhoff gewinnt Biathlon-Sprint - Hildebrand Neunte

    Östersund (dpa) - Tiril Eckhoff hat am Samstag den ersten Weltcup-Sprint der Saison der Biathlon-Damen gewonnen. Die Norwegerin setzte sich im schwedischen Östersund über die 7,5 Kilometer in 21:35,5 Minuten vor der fehlerfrei schießenden Tschechin Veronika Vitkova und der Finnin Kaisa Mäkärainen durch. Bestes deutsche Skijägerin war erneut Franziska Hildebrand als Neunte. Miriam Gössner beendet ihr zweites Weltcup-Rennen nach langer Verletzungspause auf Rang 58. Im Stehendanschlag ließ die Garmischerin gleich vier Scheiben stehen und lag 2:28,7 Minuten hinter der Siegerin.

    Damen-Trio auf Platz fünf in der Team-Verfolgung der Eisschnellläufer

    Berlin (dpa) - Das deutsche Damen-Trio hat am Samstag beim Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin in der Team-Verfolgung einen Podestplatz verpasst. Die drei Berlinerinnen Claudia Pechstein, Isabell Ost und Bente Kraus liefen 3:05,02 Minuten und landeten damit auf Rang fünf. Ungefährdet sicherte sich Olympiasieger Niederlande in 2:59,72 Minuten den Sieg vor Polen und Japan.

    Rhein-Neckar Löwen deklassieren Veszprem in der Champions League

    Mannheim (dpa) - Mit einer Handball-Gala gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer MKB Veszprem haben die Rhein-Neckar Löwen in der Champions League die Chance auf Platz zwei im Abschlussklassement der Vorrundengruppe C gewahrt. Der deutsche Vizemeister demontierte den ungarischen Spitzenclub am drittletzten Spieltag mit 32:25 und hielt damit Anschluss an den Tabellenzweiten Vardar Skopje.

    Magdeburger Handballer Tabellendritte - Heimniederlage für Göppingen

    Leipzig (dpa) - Der SC Magdeburg hat in der Handball-Bundesliga den Anschluss an die Champions-League-Plätze geschafft. Drei Tage nach dem 30:26 im Ost-Duell gegen die Füchse Berlin gewann das Team von Trainer Geir Sveinsson am Samstag 27:19 gegen HBW Balingen-Weilstetten. Die Magdeburger verdrängten mit 23 Punkten zumindest vorübergehend die SG Flensburg-Handewitt vom dritten Tabellenplatz.

    ALBA-Basketballer fertigen Artland ab - Bonn und MBC verlieren

    Frankfurt/Main (dpa) - ALBA Berlin dominiert weiter die Basketball-Bundesliga. Der Spitzenreiter fertigte den Tabellenvierten Artland Dragons am Samstagabend klar mit 97:58 ab und gewann damit auch sein elftes Saisonspiel. Vorübergehend auf Rang fünf schob sich ratiopharm Ulm mit einem 88:80 bei Schlusslicht Crailsheim Merlins. Dagegen verpassten es die Telekom Baskets Bonn mit der 80:92-Heimpleite gegen Phoenix Hagen und der Mitteldeutsche BC mit einer 85:88-Niederlage bei BBC medi Bayreuth, ihre Positionen im Vorderfeld der Tabelle zu festigen.

    Fuchs schießt deutsche Hockey-Herren zum Auftaktsieg gegen Indien

    hubaneswar (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben ihr Auftaktspiel gegen Gastgeber Indien bei der Champions Trophy in Bhubaneswar dank eines Last-Minute-Treffers von Florian Fuchs mit 1:0 gewonnen. Im mit 7000 Zuschauern ausverkauften Kalinga-Stadion markierte der Hamburger am Samstag den Siegtreffer 38 Sekunden vor dem Ende. Am Sonntag trifft die mit sieben Junioren-Weltmeistern von 2013 stark verjüngte Auswahl des Olympiasiegers auf den WM-Finalisten Niederlande, der sich zuvor mit 3:0 gegen Argentinien durchgesetzt hatte.

    Deutsche Hockey-Damen bei der Champions Trophy um Platz sieben

    Mendoza (dpa) - Deutschlands Hockey-Damen kämpfen bei der Champions Trophy in Argentinien gegen Japan um Rang sieben. Zum Auftakt der Platzierungsrunde verlor die im Umbruch steckende Auswahl von Bundestrainer Jamilon Mülders am Samstag in Mendoza gegen China 4:5 nach Penaltyschießen. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0.

    DEL-Club Straubing Tigers holt Ex-Augsburg-Coach Larry Mitchell

    Straubing (dpa) - Larry Mitchell ist nur fünf Tage nach seiner Vertragsauflösung in Augsburg als neuer Trainer der Straubing Tigers präsentiert worden. Wie die Niederbayern am Samstag bekanntgaben, erhält der 47-Jährige beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht der Deutschen Eishockey Liga einen Vertrag bis Ende der Saison 2015/16. Er soll am 14. Dezember im Heimspiel gegen den deutschen Meister ERC Ingolstadt sein Debüt bei den Tigers geben.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix