40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Sport
  • Aus unserem Archiv

    dpa-Nachrichtenüberblick Sport

    DOSB-Beschluss: Deutschland bewirbt sich um Olympische Spiele 2024

    Dresden (dpa) - Deutschland wird sich um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Diesen Grundsatzbeschluss hat der Deutsche Olympische Sportbund am Samstag auf der Mitgliederversammlung in Dresden einstimmig gefasst. Ob Berlin oder Hamburg ins Rennen gehen wird, will der DOSB erst am 21. März 2015 entscheiden. Bis dahin soll um die Zustimmung der Bürger in den Städten geworben werden. Alfons Hörmann wurde als DOSB-Präsident im Amt bestätigt. Der 54-jährige Unternehmer wurde einstimmig für vier weitere Jahre gewählt. Hörmann hatte 2013 die Nachfolge von Thomas Bach angetreten, der nach seiner Wahl zum Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees das nationale Spitzenamt aufgegeben hatte.

    Bach bekräftigt Null-Toleranz-Politik im russischen Doping-Skandal

    Monte Carlo (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hat im russischen Doping-Skandal ein striktes Vorgehen auch gegen Funktionäre und Ärzte angekündigt. «Wenn die Vorwürfe von der IAAF-Ethikkommission belegt werden, wird das IOC mit seiner Null-Toleranz-Politik reagieren», sagte Bach am Samstag in Monte Carlo. Mögliche Strafen könnten nicht nur Athleten, sondern auch «Funktionäre, Ärzte und andere» betreffen, so der Chef des Internationalen Olympischen Komitees. Die ARD hatte über systematisches Doping in Russland und Korruption im Leichtathletik-Weltverband IAAF berichtet. Die IAAF-Ethikkommission untersucht derzeit die Vorwürfe.

    Erster Saisonsieg für Kombinierer-Olympiasieger Frenzel vor Rießle

    Lillehammer (dpa) - Eric Frenzel hat seinen ersten Saisonsieg im Weltcup der Nordischen Kombinierer perfekt gemacht. Der Olympiasieger aus Oberwiesenthal setzte sich am Samstag im norwegischen Lillehammer nach einem Sprung und dem 10 Kilometer-Lauf mit 2,7 Sekunden Vorsprung vor dem Breitnauer Fabian Rießle durch. Dritter wurde Jan Schmid aus Norwegen. Tino Edelmann belegte Platz acht, Björn Kircheisen wurde Zehnter und Johannes Rydzek 13.

    Eisschnelllauf: Deutscher Doppelerfolg durch Ihle und Schwarz

    Berlin (dpa) - Die deutschen Eissprinter haben am Samstag mit einem historischen Doppelerfolg über 1000 Meter für einen Paukenschlag beim Eisschnelllauf-Weltcup in Berlin gesorgt. Nico Ihle setzte sich in 1:09,49 Minuten vor Samuel Schwarz durch, der nur vier Hundertstelsekunden langsamer war. Bei Olympia hatten beide in Sotschi mit den Plätzen vier und fünf für Aufsehen gesorgt. Es war der erste Weltcupsieg für den Chemnitzer Ihle. Die deutsche Meisterin Judith Hesse wurde im Damen-Rennen Elfte. Es siegte die US-Amerikanerin Brittany Bowe.

    Fourcade gewinnt Biathlon-Sprint - Schempp bester Deutscher

    Östersund (dpa) - Die deutschen Biathleten haben beim Weltcup in Östersund im Sprint über 10 Kilometer die Podestplätze klar verpasst. Bester des Sextetts wurde am Samstag Simon Schempp als Elfter. Mit einem Schießfehler hatte der Uhinger am Ende 1:04,3 Minuten Rückstand auf den überlegenen Sieger Martin Fourcade. Der Franzose verwies die ebenfalls fehlerfrei gebliebenen Ondrej Moravec aus Tschechien und Jakov Fak aus Slowenien auf die Plätze. Erik Lesser als Zwölfter und Daniel Böhm als 14. schafften zumindest den Sprung unter die Top 15 und hoffen nun, sich beim Verfolgsrennen am Sonntag weiter zu verbessern. Andreas Birnbacher wurde 22., Arnd Peiffer 27.

    Norweger Sundby gewinnt Langlauf in Lillehammer - Dobler holt Punkte

    Lillehammer (dpa) - Skilangläufer Martin Johnsrud Sundby hat am Samstag in Lillehammer den 10-Kilometer-Weltcup im freien Stil für sich entschieden. Der Gesamtweltcupsieger des vergangenen Jahres siegte vor seinen norwegischen Teamkollegen Finn Haagen Krogh und Sjur Röthe. Die deutschen Skilangläufer konnten erwartungsgemäß nicht in die Entscheidung eingreifen. Lediglich Jonas Dobler aus Traunstein sicherte sich als 27. Weltcup-Punkte. Auch im Damen-Rennen über 5 Kilometer dominierten die Gastgeber. Therese Johaug setzte sich mit der Winzigkeit von 0,3 Sekunden vor Marit Björgen durch. Dritte wurde Heidi Weng. Beste deutsche Läuferin war Denise Herrmann auf Rang zwölf. Direkt dahinter landete Nicole Fessel auf Platz 13.

    Kaiserslautern nach 3:0 über Aue Zweiter - Darmstadt 0:0 gegen Fürth

    Berlin (dpa) - Mit einem 3:0-Sieg gegen Erzgebirge Aue ist der 1. FC Kaiserslautern zumindest für 24 Stunden auf einen direkten Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga gesprungen. Nach dem deutlichen Erfolg über den Tabellenletzten sind die Pfälzer vorerst Zweiter. Aufsteiger SV Darmstadt 98 baute mit einem 0:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth seine Erfolgsserie auf sieben Spiele ohne Niederlage aus. Die Hessen bleiben vorerst Dritter. Die Franken, die seit nunmehr vier Spielen auf einen Sieg warten, sind Neunter.

    Felix Magath heißester Kandidat als bosnischer Nationaltrainer

    Sarajevo (dpa) - Felix Magath soll neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Bosnien-Herzegowina werden. Der nationale Verband habe mit Magath in Wien in bester Atmosphäre die Einzelheiten des möglichen Engagements besprochen, berichtete die größte Zeitung «Dnevni avaz» am Samstag in Sarajevo. Der bisherige Coach Safet Susic musste vor einem Monat nach dem mit 0:3 verlorenen EM-Qualifikationsspiel in Israel gehen. Am kommenden Donnerstag soll der Nachfolger bekanntgegeben werden.

    Mixed-Staffel, Brandt und Markus Deibler bei Kurzbahn-WM weiter

    Doha (dpa) - Bei der Kurzbahn-WM der Schwimmer in Doha haben Dorothea Brandt, Markus Deibler und die Mixed-Staffel über 4 x 50 Meter Freistil problemlos die Vorläufe überstanden. Brandt schlug am Samstag über 50 Meter Freistil in 24,08 Sekunden als Gesamt-Vierte an. Markus Deibler qualifizierte sich über 100 Meter Lagen in 52,16 als Dritter locker für das Halbfinale der besten 16 am Nachmittag. Sein Bruder Steffen Deibler verzichtete wegen mangelnder Fitness nach Erkrankung auf die Vorläufe über 100 Meter Freistil. Die gemischte Freistil-Staffel wurde über 4 x 50 Meter Vorlauf-Dritte. Allerdings schonten einige Nationen ihre besten Schwimmer; China und Großbritannien verzichteten ganz.

    Siegesserie der Mavericks gestoppt - Niederlage gegen Phoenix

    Dallas (dpa) - Die jüngste Siegesserie der Dallas Mavericks ist gestoppt. Das Team des deutschen Basketball-Stars Dirk Nowitzki verlor am Freitag (Ortszeit) nach zuvor fünf Erfolgen nacheinander in der nordamerikanischen Profiliga NBA gegen die Phoenix Suns mit 106:118. Nowitzki kam nach seiner Auszeit im Spiel bei den Milwaukee Bucks wegen leichter Rückenprobleme wieder zum Einsatz, schaffte aber nur zehn Punkte. Die Atlanta Hawks mit Aufbauspieler Dennis Schröder dagegen feierten ihren fünften Sieg in Serie. Beim 98:75 bei den Brooklyn Nets kam Schröder auf 13 Punkte.

    Sport - Nachrichten
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix