40.000
Aus unserem Archiv

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Fans feiern WM-Helden vor Film-Premiere – FIFA übergibt Abzeichen

Berlin (dpa) – Die Fußball-Weltmeister sind vor der Premiere des Films «Die Mannschaft» von Hunderten Fans in Berlin frenetisch gefeiert worden. Am Potsdamer Platz drängten sich die Menschen am Montagabend, um einen Blick auf Bastian Schweinsteiger und Co. auf dem Roten Teppich zu erhaschen. Die vom Deutschen Fußball-Bund selbst produzierte Dokumentation über den WM-Triumph in Brasilien kommt am Donnerstag in die Kinos. Vor Beginn der ersten Aufführung überreichte FIFA-Präsident Joseph Blatter der Nationalmannschaft das offizielle Weltmeisterabzeichen des Weltverbandes.

Düsseldorf verkürzt Abstand zur Spitze – 1:0-Erfolg bei 1860 München

München (dpa) – Fortuna Düsseldorf hat den zweiten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verteidigt und den Abstand zu Spitzenreiter FC Ingolstadt auf drei Zähler verkürzt. Zum Abschluss des 13. Spieltags gewannen die Rheinländer am Montag mit 1:0 (1:0) beim TSV 1860 München. Innenverteidiger Bruno Soares (4. Minute) erzielte vor 19 300 Zuschauern das Siegtor für die seit zehn Spielen ungeschlagene Fortuna. Für die Sechziger war es bereits die siebte Saisonpleite, sie befinden sich mit zwölf Punkten auf dem 15. Tabellenrang.

Djokovic lässt Cilic bei ATP-World-Tour-Finals keine Chance

London (dpa) – Novak Djokovic ist mit einem souveränen Sieg in die ATP-World-Tour-Finals von London gestartet. Der Weltranglistenerste bezwang den kroatischen Tennisprofi Marin Cilic am Montagabend in nur 56 Minuten mit 6:1, 6:1 und feierte das gleiche Ergebnis wie zuvor Stanislas Wawrinka zum Auftakt der Vorrundengruppe A gegen Tomas Berdych – allerdings brauchte der Schweizer zwei Minuten länger. Bei dem mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier haben der dreimalige Finals-Champion Djokovic und Australian-Open-Sieger Wawrinka damit schon früh gute Chancen auf den Einzug ins Halbfinale.

Innenminister: Nicht genug Übungsleiter mit Migrationshintergrund

Berlin (dpa) – Nach Ansicht von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) gibt es in Sportvereinen noch zu wenige Trainer mit Migrationshintergrund. Er glaube, Deutschland sei noch nicht gut genug beim Thema der Übungsleiter, sagte der Minister am Montag in Berlin, wo er mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ein Jubiläum des Förderprogramms «Integration durch Sport» feierte. Die Initiative richtet sich an Menschen mit ausländischen Wurzeln und wurde vor 25 Jahren ins Leben gerufen. Nach DOSB-Angaben hat etwa jeder Zehnte in deutschen Sportvereinen ausländische Wurzeln.

Keine Schmerzen im Knie: Vonn zieht mehr Riesenslaloms in Betracht

Copper Mountain (dpa) – US-Skistar Lindsey Vonn erholt sich nach eigenen Angaben sehr gut von ihrem zweiten Kreuzbandriss und kann in der kommenden WM-Saison womöglich mehr Rennen fahren, als sie geplant hatte. Wenn sich alles so gut weiterentwickele wie im Moment, dann müsse sie ihre Pläne für die Saison überdenken und womöglich früher mit Riesenslalom anfangen, als sie dachte, sagte Vonn laut einer vom US-Skiverband am Montag verbreiteten Mitteilung. Ihrem Knie gehe es richtig gut. Sie habe keine Schmerzen oder Schwellungen, alles sei viel besser, als ich ursprünglich erwartet habe.

Doppel-Weltmeisterin reitet Pferd des gestorbenen Kollegen

Warendorf (dpa) – Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth wir zukünftig das Pferd des tödlich verunglückten Vielseitigkeitsreiters Benjamin Winter reiten. «Auf Wunsch der Familie Winter habe ich Ispo übernommen», sagte die Reiterin aus Ganderkesee am Montag. Der zehnjährige Wallach aus westfälischer Zucht gehört Sybille Winter und dem Deutschen Olympia-Komitee für Reiterei (DOKR). Winter war im Juni beim Turnier in Luhmühlen mit Ispo schwer gestürzt und an den Verletzungen gestorben.

Sport - Nachrichten
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix