40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Deutsche Biathleten ohne Podestplatz in Hochfilzen
  • Aus unserem Archiv
    Hochfilzen

    Deutsche Biathleten ohne Podestplatz in Hochfilzen

    Die deutschen Biathleten haben beim Auftakt des zweiten Weltcups im österreichischen Hochfilzen den Sprung auf das Podest verpasst, aber eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt.

    Siebter
    Florian Graf belegte in Hochfilzen den siebten Platz.
    Foto: Johann Groder - DPA

    Im Sprint über 10 Kilometer wurde Florian Graf mit einer fehlerfreien Schießleistung Siebter und fuhr damit das bisher beste Ergebnis seiner Karriere ein. «Ich bin richtig zufrieden. Aber ich bin zu schnell angegangen und konnte auf der Schlussrunde nicht mehr zulegen», sagte Graf. Er verschaffte sich eine gute Ausgangsposition für das Verfolgungsrennen am Samstag.

    Seinen zweiten Sprinterfolg sicherte sich der ebenfalls fehlerlose Carl Johan Bergman. Der Schwede verwies den Russen Andrej Makowejew und Benjamin Weger aus der Schweiz auf die Plätze.

    Trotz zweier Schießfehler darf auch Andreas Birnbacher als Elfter auf ein gutes Ergebnis am Samstag hoffen. Der Schlechinger lieferte die viertbeste Laufzeit ab. Sprint-Weltmeister Arnd Peiffer wurde mit einem Fehler 18., Turin-Olympiasieger Michael Greis (1) 20. Nach zwei Jahren Abstinenz landete der Altenberger Michael Rösch (1) bei seiner Rückkehr im Weltcup auf Rang 27. Simon Schempp (1) belegte Platz 32. Herren-Bundestrainer Mark Kirchner meinte: «Wir haben eine große mannschaftliche Geschlossenheit gezeigt.»

    Sport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix