40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Briten vor erstem Davis-Cup-Finale seit 1978
  • Aus unserem Archiv
    Glasgow

    Briten vor erstem Davis-Cup-Finale seit 1978

    Großbritannien steht dicht vor dem erstmaligen Einzug ins Davis-Cup-Finale seit 1978.

    Duo
    Andy Murray und sein jüngerer Bruder Jamie gewannen das Doppel.
    Foto: Robert Perry - dpa

    Im Duell mit Australien gewannen Andy Murray und sein älterer Bruder Jamie das Doppel gegen Routinier Lleyton Hewitt und Sam Groth mit 4:6, 6:3, 6:4, 6:7 (6:8), 6:4 und brachten die Briten in Glasgow mit 2:1 in Führung. Murray kann damit am Sonntag im ersten Einzel des Tages gegen Bernard Tomic das Weiterkommen perfekt machen.

    Im zweiten Halbfinale ging Argentinien 2:1 in Belgien in Führung. Carlos Berlocq und Leonardo Mayer entschieden nach vier Stunden Spielzeit in Brüssel das Doppel gegen Ruben Bemelmans und Steve Darcis zu ihren Gunsten. Berlocq und Mayer siegten 6:2, 7:6 (7:2), 5:7, 7:6 (7:5). Mayer soll am Sonntag auch das erste Einzel gegen Belgiens Spitzenspieler David Goffin bestreiten, für die letzte Partie sind Federico Delbonis und Darcis nominiert.

    Die Schweiz um Roger Federer verpasste am Samstag überraschend den vorzeitigen Klassenverbleib in der Weltgruppe der 16 Top-Nationen. Federer und Marco Chiudinelli verloren im Doppel gegen die Niederländer Matwe Middelkoop und Thiemo de Bakker 6:7 (7:9), 6:4, 6:4, 4:6, 1:6. Damit verkürzten die Gäste auf 1:2. Die Hausherren hatten French-Open-Sieger Stan Wawrinka geschont.

    Rekordsieger USA übernahm nach dem Doppel die Führung in Usbekistan. Steve Johnson und Sam Querrey ließen Farrukh Dustov und Denis Istomin beim 6:3, 6:2, 6:2 keine Chance.

    Übersicht auf Davis-Cup-Homepage

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix