40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Briten und Belgier ziehen ins Davis-Cup-Finale ein
  • Aus unserem Archiv
    Glasgow

    Briten und Belgier ziehen ins Davis-Cup-Finale ein

    Großbritannien und Belgien bestreiten das diesjährige Finale im Davis Cup. Dank des Weltranglisten-Dritten Andy Murray sind die Briten erstmals seit 1978 ins Endspiel des bedeutenden Tennis-Mannschaftswettbewerbs eingezogen.

    Top
    Andy Murray ist auch im Davis Cup eine Bank.
    Foto: Robert Perry - dpa

    Im Finale vom 27. bis 29. November müssen sie allerdings auswärts antreten.

    Im Halbfinal-Duell mit Australien gewann Murray am Sonntag sein Einzel gegen Bernard Tomic mit 7:5, 6:3, 6:2 und holte den entscheidenden dritten Sieg. Zuvor hatte der frühere Wimbledon-Sieger in Glasgow gemeinsam mit seinem älteren Bruder Jamie im Doppel sowie in seinem ersten Einzel gepunktet.

    Die Belgier drehten am finalen Halbfinal-Tag noch einen 1:2-Rückstand gegen Argentinien. Steve Darcis machte in Brüssel mit einem 6:4, 2:6, 7:5, 7:6 (7:3) das Weiterkommen perfekt. Zuvor hatte David Goffin mit einem klaren 6:3, 6:2, 6:1 gegen Diego Schwartzman ausgeglichen.

    Titelverteidiger Schweiz und Rekordsieger USA gehören unterdessen auch im kommenden Jahr zur Weltgruppe. Die Schweizer setzten sich in der Relegation mit ihrem Top-Duo Roger Federer und Stan Wawrinka gegen die Niederlande durch. Die USA schafften in Usbekistan den Verbleib im Tennis-Oberhaus. In Genf sorgte Federer mit einem klaren 6:3, 6:2, 6:4 gegen Thiemo de Bakker für den dritten Punkt. Matchwinner für die USA war Davis-Cup-Debütant Jack Sock, der in Taschkent seine beiden Einzel gewann.

    Davis-Cup-Übersicht

    Tennis News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Regionalsport
    • Newsticker
    • Lokalticker
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix