40.000
Aus unserem Archiv
Warschau

Bolt feiert Sieg in Warschau – Harting und Sailer top

Supersprinter Usain Bolt hat auch sein zweites 100-Meter-Rennen in dieser Saison gewonnen. Eine Woche nach seinem 28. Geburtstag feierte der Jamaikaner beim Leichtathletik-Meeting in Warschau mit 9,98 Sekunden einen ungefährdeten Sieg.

Usain Bolt
Usain Bolt hat auch sein zweites 100-Meter-Rennen in dieser Saison gewonnen.
Foto: Bartlomiej Zborowski – DPA

Sein Landsmann Sheldon Mitchell hatte als Zweiter schon 35 Hundertstelsekunden Rückstand auf den Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler.

Diskuswurf-Europameister Robert Harting (Berlin) gewann mit starken 67,40 Metern auch die EM-Revanche gegen seinen polnischen Dauerrivalen Piotr Malachowski (65,30) deutlich. Der Pole Robert Urbanek (65,20) wurde wie bei der EM Dritter vor dem Wattenscheider Daniel Jasinski (61,42). In Zürich war Malachowski als Vierter ohne Medaille geblieben.

Sprinterin Verena Sailer sorgte für den zweiten deutschen Sieg beim 5. Kamila-Skolimowska-Memorial. Die Mannheimerin, bei der EM im 100-Meter-Halbfinale ausgeschieden, gewann in 11,26 Sekunden. Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler konnte sich nach ihrem enttäuschenden fünften EM-Rang steigern: Die Frankfurterin wurde mit 76,26 Metern Zweite; sie musste sich nur der polnischen Europameisterin Anita Wlodarczyk (77,66 Meter) geschlagen geben.

Ergebnisseite des Meetings

Leichtathletik News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Regionalsport
  • Newsticker
  • Lokalticker
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix