40.000
Aus unserem Archiv
Stuttgart

Betrugsprozess gegen Schumacher hat begonnen

dpa

Radprofi Stefan Schumacher muss sich vor dem Landgericht Stuttgart verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem geständigen Doper vor, 2008 von seinem damaligen Team Gerolsteiner 150 000 Euro Gehalt erhalten zu haben, obwohl die positiven Tests bereits bekannt waren.

Stefan Schumacher
Stefan Schumacher soll betrogen haben.
Foto: Bernd Weißbrod – DPA

Schumacher weist die Anschuldigung zurück. Der Nürtinger hatte kurz vor Prozessbeginn jahrelanges Doping gestanden und dabei auch Hans-Michael Holczer belastet. Der frühere Gerolsteiner-Teamchef soll über die Doping-Aktivitäten informiert gewesen sein. Holczer soll am 18. April im Prozess als Zeuge aussagen.

Sport
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix