40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » BBL-Pokal auch in Zukunft als Top Four
  • Aus unserem Archiv
    Bonn

    BBL-Pokal auch in Zukunft als Top Four

    Der Pokalsieger der Basketball-Bundesliga wird auch in Zukunft in einem Top-Four-Turnier ermittelt. «Wir sind mit dem Modus und der Veranstaltung sehr zufrieden», sagte Thomas Braumann, Präsident der AG Basketball Bundesliga, in Bonn.

    Optimistisch
    BBL-Geschäftsführer Jan Pommer hofft auf noch mehr Attraktivität im Pokal.
    Foto: David Ebener - DPA

    In der Vergangenheit hatte es Überlegungen gegeben, das Format auf acht Teams wie in Spanien oder Italien auszuweiten. «Die Perspektive besteht langfristig nach wie vor», sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer. «Dafür muss die Attraktivität der Veranstaltung aber noch ein wenig zunehmen», meinte Pommer angesichts der dann notwendigen Ausweitung auf Spiele am Donnerstag und Freitag statt nur an einem Wochenende.

    Die Liga hatte den Modus vor drei Jahren verändert. Seitdem qualifizieren sich die besten sechs Teams der Hinrunde für die Qualifikationsspiele, zudem ist der Ausrichter des Top Four gesetzt. «Alle drei Veranstaltungen seit 2009 waren ausverkauft», sagte Braumann zufrieden. Einer Rückkehr zum alten Pokal-Rhythmus, an dem auch die Zweitligisten teilgenommen hatten, erteilten die BBL-Verantwortlichen eine klare Absage.

    «Zum einen haben die Zweitligisten kein Interesse daran, zum anderen halten wir das nicht für attraktiv», sagte Pommer. «In einem Highscoring-Game wie Basketball ist es nun einmal so, dass Überraschungen, anders als vielleicht im Fußball, so gut wie nicht vorkommen.» Nach Angaben von Braumann haben sich für das Top Four 2013 vier Clubs als Ausrichter beworben. Unter anderen sollen Ulm, München und Braunschweig Interesse haben. Eine Entscheidung soll in den kommenden drei Wochen fallen.

    Basketball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix