40.000
Aus unserem Archiv
Zwickau

Bayer-Frauen mit Mühe im Pokal-Achtelfinale

dpa

Die Handball-Frauen von Bayer Leverkusen haben nur mit Mühe eine Blamage verhindert und sind als erste Mannschaft ins Achtelfinale des DHB-Pokals eingezogen.

Der Bundesliga-Zweite kam erst dank einer enormen Steigerung in der zweiten Halbzeit zu einem 35:29 (15:18)-Erfolg beim Zweitliga-Neunten BSV Sachsen Zwickau. Vor 650 Zuschauern in der Sporthalle Neuplanitz sorgte Nationalspielerin Anna Loerper beim 24:23 (41.) für die erste Führung des Favoriten, der bereits mit 7:12 (18.) zurückgelegen hatte.

Beste Werferinnen bei Leverkusen waren Denisa Glankovicova (10), Loerper (7/1) und Anne Müller (7). Für Zwickau traf Carolin Büchl (7/2) am besten. Die weiteren 15 Partien der 3. Pokalrunde finden am 9. und 10. Januar statt. Spieltermine für das Achtelfinale sind der 13. und 14. Februar.

Handball News
Meistgelesene Artikel
Sport-Lokalteile
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Fußball Männer
Fußball Frauen
Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

im Rheinland

- Westerwald

- Mittelrhein/Mosel

- Rhein-Lahn

im Südwesten

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Fußball Mix
Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

Jugendfußball

- im Rheinland

- im Südwesten

Fußballpokale

Hallenfußball

 späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

Regionalsport Mix