40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Auswärtssiege für Kiel und Hamburg
  • Aus unserem Archiv
    Kiel/Hamburg

    Auswärtssiege für Kiel und Hamburg

    Die Nordclubs der Handball-Bundesliga haben ihre Auswärtsspiele am Dienstagabend gewonnen. Rekordmeister THW Kiel siegte gegen den TV Neuhausen/Erms mit 39:20 (20:8), der HSV Hamburg setzte sich beim VfL Gummersbach mit 35:31 (18:17) durch.

    Nur zwei Tage nach dem Spitzenmatch in der Champions League bei Atlético Madrid (32:27) hatte der THW leichtes Spiel. Die einseitige Partie in der Tübinger Paul-Horn-Arena war schnell entschieden. Nach dem 2:2 (3. Minute) erzielte der Rekordmeister neun Tore in Folge zum 11:2. Zehn Minuten vor dem Abpfiff sorgte der Isländer Aron Palmarsson für einen 20-Tore-Vorsprung der Kieler. Filip Jicha war mit sieben Toren bester Werfer der Norddeutschen. Für den Aufsteiger war Andreas Schröder mit acht Treffern am erfolgreichsten.

    In der Gummersbacher Eugen-Haas-Halle erwischte der HSV Hamburg, der auf die an einem Magen-Darm-Virus erkrankten Dan Beutler und Blazenko Lackovic verzichten musste, den besseren Start. Bis zur 13. Minute erspielte sich das Team von Trainer Martin Schwalb einen Fünf-Tore-Vorsprung (10:5). Gummersbach steckte nicht auf, konnte aber nicht mehr kontern. Matchwinner war HSV-Rechtsaußen Hans Lindberg mit 13 Treffern. Für den VfL waren Adrian Pfahl und Michal Kopco je sechsmal erfolgreich.

    Handball News
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix