40.000
  • Startseite
  • » Sport
  • » Sport-Mix
  • » Auffarth reitet Pferd des gestorbenen Kollegen
  • Aus unserem Archiv
    Warendorf

    Auffarth reitet Pferd des gestorbenen Kollegen

    Doppel-Weltmeisterin Sandra Auffarth wird zukünftig das Pferd des tödlich verunglückten Vielseitigkeitsreiters Benjamin Winter reiten.

    Doppel-Weltmeisterin
    Sandra Auffarth übernimmt das Pferd Ispo des tödlich verunglückten Benjamin Winter.
    Foto: Rolf Vennenbernd – DPA

    «Auf Wunsch der Familie Winter habe ich Ispo übernommen», sagte die Reiterin aus Ganderkesee. Der zehnjährige Wallach aus westfälischer Zucht gehört Sybille Winter und dem Deutschen Olympia-Komitee für Reiterei (DOKR). Winter war im Juni beim Turnier in Luhmühlen mit Ispo schwer gestürzt und an den Verletzungen gestorben.

    «Ben war nicht nur ein Reiterkollege, sondern auch ein sehr guter Freund», erklärte Auffarth, die vor einigen Jahren mit Winter zusammen in der Perspektivgruppe des Verbandes in Warendorf ritt. «Ben war immer überzeugt von diesem Pferd. Ich werde alles daran setzen, Ispo in seinem Namen und in seinem Sinne weiterzureiten», sagte die 27-Jährige.

    Auffarth ist seit Jahren die erfolgreichste Vielseitigkeitsreiterin und gewann in diesem Jahr in Caen WM-Gold im Einzel und mit der Mannschaft. Sie siegte zudem mit dem deutschen Team bei den Olympischen Spielen und bei der EM 2011.

    Verbands-Mitteilung

    Pferdesport
    Meistgelesene Artikel
    Sport-Lokalteile
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Fußball Männer
    Fußball Frauen
    Neuzugang Yuko Aizawa (links; rechts kommt Mitspielerin Angelika Weber einen Schritt zu spät) steuerte zwei Treffer für den SC 13 zum 4:0-Sieg gegen den MSV Duisburg II bei. Foto: Vollrath

    im Rheinland

    - Westerwald

    - Mittelrhein/Mosel

    - Rhein-Lahn

    im Südwesten

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Fußball Mix
    Kapitän Tim Schulz (links) bemühte sich mit seinen Betzdorfer Mitspielern zwar, doch auch gegen Elversberg reichte es am Ende nicht.

    Jugendfußball

    - im Rheinland

    - im Südwesten

    Fußballpokale

    Hallenfußball

     späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?Wohin am späten Heiligabend? In welcher Kneipe feiert es sich nach der Bescherung besonders gut?

    Regionalsport Mix